Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
„Die Rahmenbedingungen müssen stimmen“

Landkreis / Herbstumfrage der AdU „Die Rahmenbedingungen müssen stimmen“

Der Wunsch nach einer Vereinfachung der Steuergesetzgebung steht auf der Liste von Themen, die von Unternehmen der Region für wichtig erachtet werden, ganz oben. Das hat die aktuelle Herbstumfrage 2013 des Arbeitgeberverbandes der Unternehmen im Weserbergland (AdU) ergeben.

Voriger Artikel
Private Schuldenberge wachsen
Nächster Artikel
Sparen wird belohnt
Quelle: SN

Landkreis. Wie aus diesem so genannten „Regio-Wirtshaftsbarometer“ weiter hervorgeht, steht die Sicherung des Rohstoffzugangs auf der Prioritätenliste der befragten Firmen bei den für sie wichtigen Themen an Nummer zwei. Die Verbesserung der Infrastruktur durch rechtzeitige Investitionen ist das drittwichtigste genannte Thema. Wie der AdU dazu anmerkt, haben die beiden letztgenannten Punkte bei den befragten Unternehmen in der Region einen noch höheren Stellenwert als vor einem Jahr.
Weitere Themen, die den Firmen wichtig sind: der Ausbau des Energienetzes, die Regulierung der Kapitalmärkte, der zur Diskussion stehende Mindestlohn für alle Branchen sowie ein Volksentscheid in Europafragen. Das Thema Mindestlohn hat laut AdU damit an Relevanz im Vergleich zum Vorjahr deutlich gewonnen. Insgesamt können die von den Unternehmen genannten Themen nach Einschätzung der AdU unter folgendem Motto zusammengefasst werden: „Die Rahmenbedingungen müssen stimmen.“
Besonders beleuchtet wurde in der Herbstumfrage das Thema der Energiewende. 37 Prozent der befragten Unternehmen gehen von langfristig negativen Auswirkungen der Energiewende auf ihr Geschäft aus. Im Herbst 2012 waren es noch 49 Prozent gewesen. Auch in der kurzfristigen Erwartung gibt es laut Ergebnis der Umfrage eine leichte Verschiebung gegenüber der Herbstumfrage 2012. Die Zahl der befragten Unternehmen, die kurzfristig positive Auswirkungen erwartet, ist demnach von zwölf Prozent auf 17 Prozent angestiegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 12.966,00 -0,62%
TecDAX 2.504,25 -0,08%
EUR/USD 1,1795 +0,20%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 93,49 +1,05%
DT. BANK 16,21 +0,28%
HEID. CEMENT 92,56 +0,09%
FRESENIUS... 63,50 -5,62%
RWE ST 19,40 -4,32%
E.ON 9,78 -2,57%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 227,34%
Commodity Capital AF 198,98%
Allianz Global Inv AF 123,26%
Apus Capital Reval AF 99,30%
FPM Funds Stockpic AF 95,77%

mehr