Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Hilfe braucht jeder einmal

Hameln / Informationsnachmittag Hilfe braucht jeder einmal

Über zukunftsorientierte Berufe im Gesundheitswesen können sich Interessierte im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Hameln informieren. Einen entsprechenden Nachmittag zu diesem Thema wollen die Verantwortlichen für Donnerstag, 31. Oktober, der Start ist für 16 Uhr geplant, organisieren.

Voriger Artikel
Bogen von der Weser bis nach Syrien
Nächster Artikel
Private Schuldenberge wachsen

Hameln. Fachkräfte stellen an diesem Tag die Berufe Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger und Physiotherapeut vor. Informiert wird auch über den ausbildungsintegrierten Studiengang Physiotherapie (Bachelor of Science/Physiotherapie). Vier ausgewiesene Experten stellen sich den Fragen der Besucher: Heike Spors, Schulleiterin der Christopherus Gesundheits- und Krankenpflegeschule Bad Pyrmont; Frank Zander, Schulleiter der Berufsfachschule Altenpflege der Julius-Tönebön-Stiftung Hameln; Heike von der Fecht von der Elisabeth-Selbert-Schule in Hameln und Dimitrios Kiriakidis, Lehrkraft an der Fachschule für Physiotherapie in Bad Pyrmont werden über Voraussetzungen, Erwartungen der Arbeitgeber sowie Zukunftsaussichten informieren. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 13.165,00 +0,81%
TecDAX 2.580,50 +1,45%
EUR/USD 1,1742 +0,06%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 171,51 +3,62%
INFINEON 25,29 +3,15%
BMW ST 86,94 +2,11%
RWE ST 19,67 -2,13%
HEID. CEMENT 91,30 -1,58%
DT. BANK 16,18 -0,74%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 237,85%
Commodity Capital AF 195,69%
Allianz Global Inv AF 129,71%
Polar Capital Fund AF 103,35%
Apus Capital Reval AF 99,67%

mehr