Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wirtschaft lokal Kritik: „Veranstaltungstag ungünstig gewählt“
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft lokal Kritik: „Veranstaltungstag ungünstig gewählt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 16.04.2012
Viele Lastkraftwagen sind für Speditionsunternehmen auf deutschen Autobahnen unterwegs. Quelle: pr.
Anzeige
Landkreis (par)

Obwohl die Logistikbranche nach Angaben des Instituts für Integrierte Produktion in Hannover (IPH) mehr als 40 000 Arbeitsplätze in der Region sichert und die Logistik in jedem produzierenden Betrieb zum Arbeitsalltag gehört, ist die Resonanz bislang verhalten. Das IPH ist auch in diesem Jahr als Veranstalter bei dem Aktionstag dabei und informiert über Produktionslogistik.
„Uns ist der Tag nicht bekannt, und wir nehmen nicht daran teil. Grundsätzlich begrüßen wir eine derartige Aktion, sehen aber einen Donnerstag als Veranstaltungstag als ungünstig gewählt an, da sehr viel zu tun ist. Wenn, dann müsste man eine derartige Veranstaltung auf das Wochenende legen“, erklärte ein Mitarbeiter der Schaumburger Logistik GmbH aus Rinteln.
Nach Angaben der Veranstalter gehört der Logistikbereich hinter der Automobilindustrie und dem Handel zu dem umsatzstärksten Wirtschaftsbereich. In das allgemeine Bewusstsein scheint die Bedeutung der Logistik allerdings noch nicht vorgedrungen zu sein – zumindest nicht in der Region Hannover. Dabei gehört die niedersächsische Landeshauptstadt laut dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) zu den „bedeutendsten Logistikstandorten in Deutschland“.

Anzeige