Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Weinhandel Langer schließt

Harenberg / Geschäftsleben Weinhandel Langer schließt

Im Landgasthof an der Kreuzung Harenberger Meile und Seelzer Landstraße in Harenberg in der Region Hannover hat der Betreiber gewechselt. Der langjährige Inhaber der Gaststätte „Zum Landhaus“, Gerhard Gassmann, hat seinen Vertrag nicht verlängert. An seine Stelle ist sein Vorgänger zurückgekehrt. Der hatte zuvor dort ein griechisches Lokal betrieben und war dann von Harenberg nach Northen gezogen. Er bewirtschaftet den Gasthof jetzt mit spanischer Küche unter dem Namen „El Torero“.

Voriger Artikel
Menge konstant – Verwertung steigt
Nächster Artikel
Netzwerktreffen bei Verpackungsspezialist

Das traditionsreiche Weinhaus Langer an der Harenberger Meile ist geschlossen.

Quelle: Lütjens

Von Wolfgang Rogl. Harenberg. Das neue Konzept hat sich im Ort bereits herumgesprochen. Ortsbürgermeister Wilhelm Lohmann freut sich über den nahtlosen Übergang und hat schon mehrfach als Gast das Lokal aufgesucht. In Harenberg ist zum gleichen Zeitpunkt das traditionsreiche Weinhaus Langer geschlossen worden, das 36 Jahre lang von Mutter Margrit und Sohn Rupert Langer betrieben worden war.

Neben dem Wein- und Wildhandel von Rupert Langer gab es dort bis zum Schluss eine Weinstube. Die hatte zunächst regelmäßige Öffnungszeiten und stellte dann ganz auf Gruppen und Sonderveranstaltungen um. Auch größere Hoffeste organisierten die Langers. Sie galten als überregional bekannt.

Derzeit findet in dem Gebäude laut Aushang noch ein Verkauf von Einrichtungsgegenständen statt. Der Betreiber ist weggezogen und hat eine andere Aufgabe außerhalb der Gastronomie übernommen. Die Räume in der umgebauten ehemaligen Feldscheune der Landwirtsfamilie Ludowig stehen zur Neuvermietung an.

Darüber hinaus hoffen die Harenberger Bürger auf eine dauerhafte Lösung für ihr Traditionsgasthaus Harenberger Hof an der Harenberger Meile. Das in kommunalem Besitz befindliche Mehrzweckhaus mit Saal und Nebenräumen soll von der Stadt Seelze veräußert werden. Es soll aber in jedem Fall als kultureller Mittelpunkt und Gastronomie erhalten bleiben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 13.164,00 +0,81%
TecDAX 2.580,50 +1,45%
EUR/USD 1,1741 +0,06%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 171,51 +3,62%
INFINEON 25,29 +3,15%
BMW ST 86,94 +2,11%
RWE ST 19,67 -2,13%
HEID. CEMENT 91,30 -1,58%
DT. BANK 16,18 -0,74%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 237,85%
Commodity Capital AF 195,69%
Allianz Global Inv AF 129,71%
Polar Capital Fund AF 103,35%
Apus Capital Reval AF 99,67%

mehr