Menü
Anmelden
Nachrichten Wissen
Wissen

Künstliche Intelligenz im Alltag - Ach, das gibt’s schon?

Ob Sprachassistenten, selbstfahrende Autos oder intelligente Roboter: Künstliche Intelligenz zählt zu den Schlüsseltechnologien der kommenden Jahre. In unserem Alltag ist sie längst angekommen.

12:06 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Wissen

Auf der Couch – der Expertentipp - Wenn die Gefühle wie ein Tsunami daherkommen

Wohl kaum jemand ist dagegen gefeit: Das Leben geht so seinen gewohnten Gang, und dann passiert etwas Unliebsames oder jemand sagt etwas, was man in den falschen Hals bekommt, und plötzlich gewittert es in unserem Geist. Aber wie löse ich diesen Zustand wieder auf?

24.05.2018
Wissen

Die Angst der Getriebenen - Bloß nichts verpassen!

Zahlreiche Menschen plagt die Angst, etwas zu verpassen. Fomo – „fear of missing out“ – nennt sich dieses Phänomen, das im Internetzeitalter heftig grassiert. Doch warum packt uns diese Furcht eigentlich? Und ist wirklich nur das Smartphone schuld?

24.05.2018

Pflanzen zieren Beete, schmücken Fensterbretter und machen Hobbygärtner glücklich. Die meisten Gewächse wirken harmlos, doch für Hunde und Katzen können manche tödlich sein. Auf welche Risikopflanzen sollten Tierbesitzer besser verzichten?

24.05.2018
Anzeige

Das Verbot von Einweggeschirr soll der erste Schritt im Kampf der EU gegen den Plastikmüll in Meeren und Böden sein. Andere sind weiter: Wissenschaftler arbeiten an überraschenden Lösungen, junge Gründer verdienen schon Geld mit alternativen Produkten.

22.05.2018

Die Abo-Angebote reichen vom Probe-Abo bis zu Sonderaktionen, und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen.  Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren, was Ihre Welt und die Region bewegt.

In rund sechs Monaten will China erstmals überhaupt auf der Rückseite des Mondes landen. Ein Satellit soll Funksignale von der geplanten ersten Landung auf der Rückseite des Mondes zur Erde weiterleiten – und die Anfänge des Universums erforschen.

21.05.2018

Weil sie schädlich für die Ozonschicht der Erde sind, gilt seit 2010 ein internationales Produktionsverbot für Fluorchlorkohlenwasserstoffe. Doch die Messwerte sinken nicht so stark wie erwartet. Forscher vermuten eine illegale Quelle in Ostasien.

17.05.2018

Deutschlands Seen leiden immer mehr unter Schadstoffen und Mikroplastik, das ergibt ein Bericht des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland. Insgesamt 92 Prozent sind demnach bereits erheblich belastet.

16.05.2018

Wodurch zeichnet sich ein erfolgreicher Popsong aus? Diese Frage beantworten Wissenschaftler der University of California. Dafür haben sie mehr als 500.000 Songs ausgewertet.

16.05.2018
Anzeige