Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Darf Metall in die Mikrowelle?

Öko-Test Darf Metall in die Mikrowelle?

Sie erhitzt das Essen in Sekunden, und ist mittlerweile aus fast keiner Küche mehr wegzudenken: die Mikrowelle. Jeder Benutzer weiß: Metall gehört nicht in sie hinein. Ist das ein Mythos oder die Wahrheit?

Voriger Artikel
Sicher reisen mit Haustier
Nächster Artikel
Asteroid aus anderem Sonnensystem passiert die Erde

Aluminiumschalen in der Mikrowelle – darf man das?

Quelle: obs/EAFA

Hannover. Hartnäckig hält sich die Annahme, Metall dürfe nicht in die Mikrowelle. Kein Wunder, viele Videos belegen diesen Mythos und zeigen, wie die Funken fliegen, wenn die Metallbehälter versehentlich den Metallrand der Mikrowelle berühren. Dennoch stimmt die Annahme nicht.

Das Verbrauchermagazin „Öko-Test“ berichtete: „Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung haben gefüllte Stahl- und Aluminiumschalen, wie sie als Lebensmittelverpackung verwendet werden, in die Mikrowelle gestellt.“ Mit eindeutigem Ergebnis: Seien die Behälter richtig befüllt und weit geöffnet, gebe es keine Probleme.

Von RND/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Wissen