Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Rund um die Welt
Tourismus
Nadine Lohmann (r) isst mit ihrer Familie auf dem Campingplatz in Ivendorf zu Mittag, während es draußen regnet. Foto: Markus Scholz/dpa

Dauerregen hat Campingplätze an den Küsten in Seenlandschaften verwandelt. Doch nur wenige Camper denken ans Abreisen. Woanders sei das Wetter doch viel schlimmer.

mehr
Tourismus
Kindergärtnerin Sulamith aus Berlin in London.

Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Auch mehrere Terroranschläge können den Trend scheinbar nicht stoppen.

mehr
Tourismus
Frauen finden es entspannend, einmal nicht unter Beobachtung zu stehen.

Seit 114 Jahren wird am "El Pedocin"-Strand in Triest geschlechtergetrennt gebadet. Das italienische Strandbad ist wahrscheinlich das letzte seiner Art in Europa.

mehr
Tourismus
Ulrich Reinhardt ist Professor bei der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen.

Öffnen per Fingerabdruck, GPS-Tracking, mobile Powerbank: Seit der Koffer das Rollen gelernt hat, gab es beim Reisegepäck kaum Innovationen. Dafür können neuartige Trolleys nun umso mehr - sogar selbst fahren oder sich wiegen.

mehr
Freizeit
Spezielle Schilder markieren den Lutherweg, der auch an der Wartburg in Eisenach entlang führt.

Eisenach versteht sich Ende Juli als deutsche Wanderhauptstadt. Im Reformationsjahr 2017 spielen Lutherstätten entlang der Wanderwege eine besondere Rolle.

mehr
Tourismus
Viele Deutsche bleiben Erdogans Türkei derzeit fern - und bestrafen so vor allem dessen Kritiker an der Küste.

Alanya war eine Hochburg deutscher Touristen, heute sind dort kaum noch Bundesbürger anzutreffen. Nach den verschärften Reisehinweisen werden nun noch mehr Deutsche Erdogans Türkei fernbleiben. Leiden werden darunter in erster Linie Erdogans Kritiker an der Küste.

mehr
Terrorismus
Die Kindergärtnerin Sulamith (35) aus Berlin hat mehr Angst vor Taschendieben, als vor Anschlägen.

Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Auch mehrere Terroranschläge können den Trend scheinbar nicht stoppen.

mehr
Tourismus
Typisches Bild: Kuba ist bekannt für seine Oldtimer.

Der Tourismus ist ein wichtiger Pfeiler der kubanischen Wirtschaft. Die Regierung will weg vom klassischen Strandurlaub und Urlauber in das ganze Land bringen. Dafür braucht die sozialistische Karibikinsel ausländische Investoren.

mehr