Navigation:
AboPlus Anzeigen- und Abo-Service
Wieder fünfzügig
Samtgemeinde Nienstädt

Wieder fünfzügig

Entgegen dem allgemeinen Trend sinkender Schülerzahlen hat die Samtgemeinde Nienstädt zum kommenden Schuljahr sogar einen Zuwachs an Erstklässlern zu vermelden. Die Grundschule Nienstädt mit Außenstelle in Seggebruch ist nach einigen Jahren wieder fünfzügig.Kostenpflichtiger Inhalt
Maximallösung muss nicht sein
Hülsede / Samtgemeinde Rodenberg

Maximallösung muss nicht sein

Der Hülseder Grünen-Politiker Michael Ensslen ist mit den Vorstellungen der Grünen-Kreistagsfraktion zum möglichen Naturschutzgebiet Nordsüntel weitgehend einverstanden. Dies erklärte der Gemeinderatsherr im Gespräch mit dieser Zeitung.Kostenpflichtiger Inhalt
Aus für Olympia-Halle ist kein Tabu
Stadthagen

Aus für Olympia-Halle ist kein Tabu

 Die so genannte Olympia-Sporthalle neben der Oberschule Am Schlosspark wird möglicherweise in absehbarer Zeit vom Landkreis als Schulträger aus der Nutzung genommen. Das hat Kreispressesprecher Klaus Heimann auf Anfrage bestätigt.Kostenpflichtiger Inhalt
Erstes Osterfeuer lodert in Lyhren
Lyhren

Erstes Osterfeuer lodert in Lyhren

Das erste Schaumburger Osterfeuer in diesem Jahr hat am Gründonnerstag in Lyhren lichterloh gebrannt. Vor allem die Kinder hatten sichtlichen Spaß an den Flammen, die bis zu zehn Meter in die Höhe schossen.Kostenpflichtiger Inhalt
Gemeinsames Abendmahl als Ausdruck der Wertschätzung
Hohnhorst / Martinsgemeinde

Gemeinsames Abendmahl als Ausdruck der Wertschätzung

Zu einem Tischabendmahl hat die Hohnhorster Martins-Kirche am Gründonnerstag eingeladen. Statt in der Kirche kamen die Gäste im gemütlichen Gemeindehaus zusammen.Kostenpflichtiger Inhalt
Thema des Tages: Jugend und Religion

Jugend ohne Gott? Jugendliche haben sich weitgehend von Religion und Kirche verabschiedet. So lautet jedenfalls das Ergebnis der Shell-Jugendstudie. Trotzdem gibt es in Schaumburg junge Leute, die sich klar zu Gott und zur evangelischen Kirche bekennen. Die SN hat vier junge Frauen getroffen, die ihren Glauben ganz unterschiedlich leben.

Landkreis

Jeder Schlaganfall bedeutet eine gravierende „schlagartige“ Veränderung des ganzen Lebens für den Betroffenen und deren Angehörige. Daher kann es hilfreich sein, sich mit in gleicher Weise betroffenen Menschen auszutauschen. Das betont Petra Pleitz, Sprecherin der Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Stadthagen, im Vorfeld des „Tages gegen den Schlaganfall“ am 10. Mai.Kostenpflichtiger Inhalt

Fußball

Nur der TSV Eintracht Exten muss an Ostern gegen das runde Leder treten. Am heutigen Samstag um 16 Uhr empfängt das Team von Trainer Günther Buchholz den Tabellen-13. TuS Germania Hagen.

Stadthagen / Polizeieinsatz

Zwei Altkleidercontainer haben in der Nacht auf Donnerstag auf dem WEZ-Parkplatz an der Bahnhofstraße gebrannt. Ein Zeuge hatte die Freiwillige Feuerwehr um 2.43 Uhr alarmiert.

Lindhorst / Nachfrage nach Grundstücken steigt

In Lindhorst tut sich was: Nachdem es jahrelang schwierig war, Grundstücke und Wohnhäuser zu verkaufen, ist die Nachfrage jetzt wieder gestiegen.

Obernkirchen / Medienkompetenz

„Medienkompetenz zu haben, bedeutet mehr, als nur ein Foto bei Facebook hochzuladen“, sagt die freiberufliche Medienpädagogin Christina ter Glane.

Kleinenbremen / Konzert

Die „Peter Kranz Blues Band“ hat den Liebhabern handgemachten Blues-Rocks zu einem gelungenen Einstieg ins Osterwochenende verholfen.Kostenpflichtiger Inhalt

Bad Nenndorf / Große Stimmen, gefeierte Auftritte

 Ohne den 14. März 1989 wäre das kulturelle Leben in Bad Nenndorf um etliche hochkarätige Veranstaltungen ärmer geblieben. Denn an jenem Tag wurde das Kulturforum Bad Nenndorf gegründet. Mehr als 1200 Veranstaltungen später feiert der Verein sein 25-jähriges Jubiläum. Ein Rückblick und ein Ausblick.

Hülsede / Winterkirche

Die Hülseder „Winterkirche“ hat ausgedient. Seit Karfreitag feiern die Gläubigen wieder in St. Ägidien ihre Gottesdienste. Gut drei Monate hatten sie sich in der „Kerkspeelstubn“ getroffen – dem in seiner Art wohl originellsten Raum eines Pfarrhauses in der Region.Kostenpflichtiger Inhalt

Egestorf
Foto: In Egestorf ist es zu einem Schornsteinbrand an einem Wohnhaus gekommen.

Am Freitagabend ist es in Egestorf zu einem Schornsteinbrand an einem Zweifamilienhaus gekommen. Es wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr ließ den Schornstein kontrolliert ausbrennen.

Uchtdorf / Wennenkämper Straße

Die Straße ist schmal, kurvenreich und unübersichtlich – das beklagen immer wieder die Anwohner der Wennenkämper Straße in Uchtdorf. „Rasende Autofahrer und Motorradfahrer machen das Leben an dieser Straße zur Hölle“, sind sich die Anrainer einig.

Halten Sie die Durchführung des Blitzermarathons für notwendig?
Anzeige

Meist gelesen in Schaumburg

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug

Top