Navigation:
AboPlus Anzeigen- und Abo-Service
Wohnhaus wird Raub der Flammen
Obernkirchen

Wohnhaus wird Raub der Flammen

Ein leer stehendes älteres Einfamilienhaus am Höheweg ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 24. Oktober, im Bereich des Dachstuhls ein Raub der Flammen geworden; durch das Löschwasser wurde das Gebäudeinnere stark in Mitleidenschaft gezogen.
Bewaffneter Überfall auf Raststätte
Rehren / Polizei

Bewaffneter Überfall auf Raststätte

 Gestern Abend, gegen 21:00 Uhr, hat ein Maskierter eine Gaststätte an der "Raststätte Auetal-Nord" an der BAB 2 in Fahrtrichtung Dortmund (Rehren) überfallen und ist mit Geld geflüchtet.Kostenpflichtiger Inhalt
Keinen Chef gefunden
Bückeburg

Keinen Chef gefunden

Trotz intensiver und langer Suche haben das Bückeburger Stadtmarketing und „Handel aktiv“ keinen finden können, der den Vorsitz in den beiden Vereinigungen übernimmt.Kostenpflichtiger Inhalt
Zwischen „vorbildlich“ und „unklug“
Samtgemeinde Nenndorf

Zwischen „vorbildlich“ und „unklug“

Acht Jahre Bernd Reese – diese Ära endet am Freitag, 31. Oktober, dem letzten Arbeitstag des amtierenden Samtgemeindebürgermeisters. Die SN haben politische Weggefährten des Verwaltungschefs nach ihrer Bilanz der Jahre 2006 bis 2014 gefragt.Kostenpflichtiger Inhalt
Endstation Treppe
Stadthagen

Endstation Treppe

Matthias Gläser ist genervt. Der Stadthäger Steuerberater, der auf einen Rollstuhl angewiesen ist, hat wiederholt Termine am hiesigen Amtsgericht wahrzunehmen. Und stets stößt er auf dasselbe Hindernis: Das Gebäude ist nicht barrierefrei.Kostenpflichtiger Inhalt
Thema des Tages

Der Tod des früheren MDR-Intendanten Udo Reiter ist das jüngste prominente Beispiel: Suizid im Alter ist ein großes, weitgehend verdrängtes Problem. Fast jeder zweite Mensch, der sich in Deutschland das Leben nimmt, ist älter als 60 Jahre. Es wird oft übersehen, dass auch im Alter Therapie und Leidensminderung möglich sind.Kostenpflichtiger Inhalt

SN-Sommerglück

Rund 20 Freunde und Bekannte hatte Sommerglück-Gewinnerin Susanne Reinert aus Seggebruch dabei, als sie zur Stadionführung zur HDI-Arena von Hannover – der Spielstätte von Fußball-Bundesligist Hannover 96 – anreiste.

Minden / Handball

Erstligist GWD Minden kann durchatmen: Durch einen 34:32 (18:14)-Erfolg über den Zweitligisten TV Emsdetten wurde auch Dank eines mit zehn Toren überragenden Arne Niemeyer die dritte Runde im DHB-Pokal erreicht.Kostenpflichtiger Inhalt

Stadthagen
Bernd Hellmann gratuliert den Gewinnern der Bürgerumfrage zu ihren Schwimmbadgutscheinen.mak

Annähernd 800 statt der 600 benötigten Fragebögen sind während der Bürgerumfrage zum Außenbecken des Tropicanas ausgefüllt worden.Kostenpflichtiger Inhalt

Lindhorst

Dubiose Branchendienste versuchen derzeit, wieder an Geld zu kommen. Das ist jedenfalls der Eindruck von Frank Krüger, Inhaber des Berufsbekleidungshauses in Lindhorst.Kostenpflichtiger Inhalt

Obernkirchen

Es war die Nacht vom 1. auf den 2. Oktober 1943, als die Gestapo und die deutsche Wehrmacht in ganz Dänemark von Juden bewohnte Häuser aufsuchten, um die rund 8000 Juden in dem von Deutschland besetzten Land in Konzentrationslager zu deportieren. Doch anders als erwartet fanden sie an jenem Tag, an dem an sich das jüdische Neujahrsfest gefeiert wurde, nur wenige Juden zu Hause vor. Was war passiert?Kostenpflichtiger Inhalt

Bückeburg / Kinder

In der Grundschule Im Petzer Feld hat wieder ein gemeinsames „Gesundes Frühstück“ auf dem Stundenplan gestanden. Dazu hatten einige Eltern ein reichhaltiges Büfett vorbereitet, an dem sich die Kinder nach Herzenslust bedienen konnten.Kostenpflichtiger Inhalt

Samtgemeinde Nenndorf

100 Flüchtlinge muss die Samtgemeinde Nenndorf in den nächsten 15 Monaten aufnehmen. Diese Zahl nannte Mike Schmidt bei seiner Vorstellung vor der SPD-AG 60plus.Kostenpflichtiger Inhalt

Feggendorf / DSL

Kritik haben die Grünen bei der Lauenauer Ratssitzung in dieser Woche geäußert, weil die DSL-Anbindung des Ortes Feggendorf noch nicht realisiert worden ist.Kostenpflichtiger Inhalt

Wunstorf
Ernst Prasse arbeitet am Konzept für die Ganztagsschule. Nandy

Die Stadtschule möchte offene Ganztagsschule werden. Das erforderliche Konzept für die Landesschulbehörde soll nach den Herbstferien stehen. So plant es die Schulleitung. Abgabetermin ist der 1. Dezember.Kostenpflichtiger Inhalt

Rinteln / Pro Rinteln

Günther Klußmeyer, der im September nach langer Krankheit gestorben ist, hat bei „Pro Rinteln“ als Geschäftsführer eine große Lücke hinterlassen.Kostenpflichtiger Inhalt

Meist gelesen in Schaumburg

Zum Start der Aktion "Kauf hier" möchten wir wissen: Wie oft im Monat kaufen Sie bei Onlineshops ein?
Sollten Frauen beim Stadthäger Schützenfest aktiv als Schützenschwestern teilnehmen dürfen?
Anzeige
Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug

Top