Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Auetal
Prozess am Landgericht geht weiter
Wie sehr war der 56-jährige Angeklagte involviert?

Angeklagt sind ein Borsteler sowie seine Ex-Frau und ihr neuer Lebensgefährte. Gestern wurde der Prozess wegen des Betreibens einer Cannabis-Plantage vor der zweiten großen Strafkammer des Landgerichts Bückeburg fortgesetzt. In einem Deal mit dem Gericht hatten die Angeklagten zuvor Geständnisse abgelegt.

mehr
Demografischem Wandel Rehnung tragen

Im Familienzentrum in Rolfshagen ist es eng geworden. „Seit wir uns die Räume für das Jugendzentrum mit dem Hort teilen, bleiben die Kinder und Jugendlichen weg.

mehr
Plädoyer der Staatsanwaltschaft
Geschossen hatten die Schützen des Schießsportvereins Hameln 2000 auf einem Schießstand in Rehren.

Ein langer Prozess neigt sich langsam dem Ende zu. Für den Hauptangeklagten Vincenzo B., dem ehemaligen Ehrenvorsitzenden, fordert die Staatsanwaltschaft fünf Jahre Haft. Vereinsmitgliedern sollen gegen Geld die regelmäßige Teilnahme am Schießen und Sachkundeprüfungen bescheinigt worden sein.

mehr
Ehepaar aus Borstel vor Gericht

Ein Ehepaar aus Borstel, in dessen Haus Polizisten im November 2016 eine große Cannabis-Plantage entdeckt hatten, muss mit Haftstrafen von mindestens drei Jahren rechnen. Die Obergrenze liegt bei dreieinhalb Jahren.

mehr
Familienzentrum

Drei Neue gibt es im Erzieherinnen-Team des Familienzentrums (FamZ) Rolfshagen. „Damit sind wir endlich wieder komplett“, freut sich Einrichtungsleiterin Beate Schürmann. Das vergangene Kindergartenjahr sei aufgrund von Personalknappheit nicht einfach gewesen.

mehr
Prüfung abgelegt
Im Trab geht es mit Pferd und Kutsche über das Gelände.

Neun Frauen, eine reine „Weibergruppe“, haben auf dem Hof von Holger Gellermann und Anja Lehr in Escher die Prüfung für das Fahrabzeichen 5 mit Basispass und Kutschenführerschein für Privatpersonen abgelegt. Dafür haben sie zuvor fleißig Theorie gebüffelt und sich praktisch ausbilden lassen.

mehr
Erweiterung des Gewerbegebiets
Gewerbe statt Grünfläche: Eine Erweiterung in Richtung Escher oder in Richtung Schulstraße wäre Möglich.

Eine wesentliche Richtungsentscheidung für das Auetal steht ins Haus: Die Erweiterung des Rehrener Gewerbegebiets. In einer nicht-öffentlichen Sitzung informierte die Verwaltung die Ratsfraktionen über die Möglichkeiten.

mehr
Gewerbegebietserweiterung
Gewerbe statt Grünfläche: Eine Erweiterung in Richtung Escher (Bild) oder in Richtung Schulstraße wäre Möglich.

Eine wesentliche Richtungsentscheidung für das Auetal steht ins Haus: die Erweiterung des Rehrener Gewerbegebiets. In einer nicht-öffentlichen Sitzung informierte die Verwaltung die Ratsfraktionen über die Möglichkeiten.

mehr
Naturkosmetik aus Engern

Bio boomt – davon ist Naturkosmetik natürlich nicht ausgenommen. Die Menschen werden wählerischer in dem, was sie an ihre Haut lassen.  Das merkt man auch in Engern. Denn hier befindet sich der Firmensitz von „Khadi“, das Natur-Kosmetikprodukte herstellt und vertreibt.

mehr
Größter Schlager-Umzug in Niedersachsen
Auf den Wagen und im Festzelt wird fröhlich und friedlich gefeiert.

Schlager, Riesenkragen, Schlaghosen, bunte Shirts und hochhackige Stiefel sind am Sonnabend in Rolfshagen Trend gewesen – und fröhliche Gesichter. 24 Wagen, bestückt mit jeder Menge Getränken, lauter Musik und Feierwütigen fast jeden Alters rollten durch Rolfshagen.

mehr
Schwerer Lkw-Unfall
Feuerwehrleute haben den schwer verletzten Lkw-Fahrer aus seinem völlig zerstörten Führerhaus befreit.

Auf der A2 zwischen den Anschlussstellen Rehren und Bad Eilsen Ost sind am Mittwoch gegen 8 Uhr zwei Lastwagen aufeinander aufgefahren. Der 32-jährige Fahrer eines Sattelzuges ist dabei schwer verletzt worden. Die Polizei beziffert den gesamten Sachschaden auf 75.000 Euro.

mehr
Ausfahrt des Familienzentrums
Im Bereich des Familienzentrums sind immer viele Kinder unterwegs. Dort soll nun, nach einem Antrag der WGA, Tempo 30 eingeführt werden.

Wer auf Nummer sicher gehe, lasse die Reifen quietschen: Die Ausfahrt des Familienzentrums in Rolfshagen ist derart uneinsichtig, dass man einen regelrechten „Kavaliersstart“ hinlegen müsse, beschreibt der WGA-Ratsherr Alexander Schmidt.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg