Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Auetal
Nach U-Haft auf freiem Fuß

In einem Koffer mit doppeltem Boden hat eine Israelin ein Sammelsurium von Drogen über die deutsche Grenze geschmuggelt. Nach drei Monaten in Untersuchungshaft ist die junge Frau nun wieder auf freien Fuß gekommen. Das Bückeburger Schöffengericht beließ es bei einer zweijährigen Bewährungsstrafe.

mehr
Auetaler Kindertagesstätten

Die Raumsituation in den Auetaler Kindertagesstätten ist angespannt. In Escher wird zwar gerade ein Anbau realisiert, und der Waldkindergarten hat Entlastung gebracht, aber in Rolfshagen und Rehren herrschen Enge und Sanierungsbedarf.

mehr
Landtagswahl 2017

63,10 Prozent der 5043 Auetaler Wahlberechtigten haben am Sonntag bei der Landtagswahl ihre Stimme abgegeben. Damit liegt die Wahlbeteiligung punktgenau gleich mit der landesweit ermittelten Zahl.

mehr
Wasserrohrbruch

Eine zehn Meter Hohe Wasserfontäne hat am Sonntag für Aufsehen im Auetal gesorgt. Die Anwohner der Altenhagener Straße staunten nicht schlecht, als sie am frühen Morgen einen Wasserrohrbruch an ihrer Straße feststellten.

mehr
Ursula von der Leyen
Unter den Augen von Scanblue-Gründer Norbert Zimmermann (von links) erläutert Christian Sprenger der Bundesverteidigungsministerin, die eine VR-Brille aufgesetzt hat, die Funktionen und Möglichkeiten der VR-Technologie.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen war – mit dem Bundestagsabgeordneten Maik Beermann (CDU), der Landtagskandidatin Colette Thiemann (CDU) sowie einigen Auetaler CDU-Politikern – zu Gast bei der Scanblue Engineering AG.

mehr
Napoleonstraße Rolfshagen
Wird im „Kühlen Grund“ zu schnell gefahren oder empfinden das nur die Anwohner so?

Es rollt viel Verkehr über die Napoleonstraße in Rolfshagen. Und da die Straße zum dünn besiedelten Randgebiet des Dorfes gehört, fahren viele Autofahrer dort zu schnell. So jedenfalls empfinden es die Anwohner.

mehr
Landfrauen im Labyrinth

Bei einem Labyrinth muss man genau unterscheiden, erklärt Otto von Blomberg. Ein Labyrinth im weiteren Sinn ist ein Irrgarten. Sein Labyrinth ist dagegen ein verzweigungsfreier Weg, auf dessen Linienführung man unter regelmäßigen Richtungswechseln zwangsläufig zum Ziel gelangt.

mehr
Geruchsbelästigung befürchtet

Güllebehälter oder Gärrestlager – egal, wie man es nun bezeichnet, die Anwohner in Kathrinhagen und Westerwald haben noch immer Bedenken, dass die Geruchsbelästigungen durch den neuen, acht Meter hohen und gut 6000 Kubikmeter fassenden Behälter, groß wird. „Wir füllen dort keine Gülle ein, sondern die Gärreste aus der Biogasanlage“, erklärte Landwirt Heinrich-Jürgen Ebeling.

mehr
DLRG-Neubau
Hermann Faust (von links), Jan-Hendrik Reese, Heinz Kraschewski, Jörg Farr und Rüdiger Teich enthüllen das Bauschild und geben den Startschuss für den DLRG-Neubau.

Der Anfang ist gemacht. Bis Mai 2018 soll der DLRG-Neubau des Jugend-, Einsatz- und Ausbildungszentrums mit angebundener Fahrzeug- und Materialhalle fertiggestellt sein, denn dann möchte die DLRG-Ortsgruppe Rolfshagen ihr 60-jähriges Bestehen in den neuen Räumen feiern.

mehr
Barrierefreiheit

Der Behinderten- und Seniorenbeirat der Gemeinde Auetal hat sich zu einer öffentlichen Sitzung im Spiegelsaal der „Alten Molkerei“ getroffen. Das war bereits das erste Problem für zwei der Mitglieder: Isi-Doreen Knigge und Regina Fluche sitzen im Rollstuhl.

mehr
13,7 Prozent

Mehr AfD-Stimmen gibt es in keinem anderen Wahlbezirk in Schaumburg: 13,7 Prozent der Auetaler machen ihr Kreuz bei der AfD – sogar mehr als auf Bundesebene. Pascal Stüber (AfD) kann 12,8 Prozent der Wähler für sich gewinnen.

mehr
Zeugen gesucht

Eine 23-jährige Autofahrerin aus Stadthagen hat bei ihrem Besuch im Auetal eine böse Überraschung erlebt. Ihr Auto wurde auf einem Parkplatz beschädigt.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg