Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auetal Badespaß bei 19 Grad
Schaumburg Auetal Badespaß bei 19 Grad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 19.05.2016
Auch bei 19 Grad weihen sich einige Gäste ins Wasser. Quelle: la
Anzeige
Rolfshagen

„Ich habe in der Zeitung gelesen, dass ein Betreiber für den Freibad-Kiosk gesucht wird“, erzählte der Rannenberger. Er habe eine E-Mail an den Bürgermeister geschickt und sei überrascht gewesen, als er nach nur zehn Minuten eine Antwort erhielt. Man könne sich ja am nächsten Tag bei der Freibaderöffnung treffen, hatte Heinz Kraschewski geschrieben.

 Schnell war man sich einig, denn Dreyer hinterließ einen guten Eindruck beim Bürgermeister und bei Ortsvorsteher Rüdiger Teich. Dreyer ist vom Fach. Er hat Systemgastronom gelernt und Hotelbetriebswirt. Derzeit studiert er Landwirtschaft und möchte neben dem fast abgeschlossenen Studium Geld verdienen. „Die Konditionen der Gemeinde sind sehr gut. Ich muss lediglich in den ersten Einkauf investieren – und dann kann es losgehen“, sagte Dreyer. Das will er bereits bis zum nächsten Wochenende geschafft haben. Bei bestem Wetter und Hochbetrieb im Kiosk bekommt er Unterstützung aus der Familie, sonst will er „den Laden alleine schmeißen“.

Gebadet wurde übrigens auch. Einige Kinder wagten sich in wärmenden Schwimmanzügen ins 19 Grad kalte Wasser. Bei nur zehn Grad Außentemperatur kein Wunder. la

Das Wetter ist Thema Nummer eins beim Schützenfest in Kathrinhagen gewesen. „Zu Weihnachten war es wärmer“, stellte König Gerald Haferland fest und schmunzelte.

19.05.2016

Das Freibad in Rolfshagen öffnet am  Sonntag um 8 Uhr seine Tore. Ab 9 Uhr lädt die DLRG-Ortsgruppe Rolfshagen zum Frühstück ein, und Schwimmmeisterin Andrea Jagata verspricht bei 22 Grad Wassertemperatur bestes Badevergnügen.

17.05.2016
Auetal Rehrener Industriegebiet - Millioneninvestition nimmt Form an

Noch wird der Vorhang nicht gelüftet: Das Unternehmen, das derzeit große Summen im Rehrener Industriegebiet investiert, möchte seinen Namen weiterhin nicht in der Zeitung lesen.

12.05.2016
Anzeige