Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Glück im Unglück

Keine Verletzten Glück im Unglück

Glück im Unglück hat am Donnerstagnachmittag ein 32-jähriger Lastwagenfahrer aus Uchte gehabt. In Rolfshagen am Tannenweg wollte er eine Mulde aufladen.

Voriger Artikel
Jetzt müssen noch die Möbel rein
Nächster Artikel
Neun auf einen Streich

In einer Hecke kam der Lastwagen zum Stehen.

Quelle: la

Rolfshagen. Dazu fuhr er rückwärts das letzte Grundstück in der Straße an und verließ das Fahrzeug. Kurz danach bemerkte er, dass sich der Lastwagen bewegte. Er rollte führerlos den Tannenweg entlang.

  Der 32-Jährige versuchte noch, das Fahrzeug zu stoppen. Er sprang auf das Trittbrett, konnte aber nicht ins Führerhaus gelangen. Da der Lastwagen zu dicht an einer Mauer entlang rollte, brachte sich der Fahrer durch einen Sprung in Sicherheit. Der Lastwagen rollte über eine Beeteinfassung eines Grundstücks, über einen Grünstreifen, einen Betonsockel und riss ein Gartentor aus der Verankerung. In einer Hecke kam das schwere Fahrzeug schließlich zum Stehen.

 Verletzt wurde bei dem Missgeschick niemand. Allerdings wurde ein am Straßenrand geparkter schwarzer Vito durch das herausgerissene Gartentor beschädigt. Alles in allem hatte der Fahrer Glück im Unglück. Hätte die Hecke den Lastwagen nicht gestoppt, hätte dieser noch einige am Straßenrand geparkte Autos zerstört. So schätzt die Polizei den Schaden auf rund 7000 Euro.

Von Kerstin Lange

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg