Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Im Einsatz für Kinder

Rolfshagen / Familienzentrum Im Einsatz für Kinder

Unbürokratisch helfen und arbeiten, das ist eines der Ziele des neuen Fördervereins fürs Familienzentrum Rolfshagen. Doch zunächst musste der Vorstand sich mit jeder Menge Bürokratie herumplagen, denn in dieser Woche stand die Vereinsgründung auf dem Plan, zu der sich gut ein Dutzend Auetaler auf Einladung von Familienzentrums-Leiterin Beate Schürmann in Selbigem eingefunden hatten – weniger, als die meisten erwartet hätten, wie bei der Vorstandswahl noch einmal deutlich wurde.

Voriger Artikel
Bewaffneter Überfall auf Raststätte
Nächster Artikel
Blick hinter die Fitness-Kulissen

Rolfshagen. Dennoch: Nachdem sich zunächst nur Rüdiger Teich bereit erklärt hatte, als stellvertretender Vorsitzender zu wirken, fand sich nach einigem Hin und Her ein fünfköpfiger Vorstand, der nun baldmöglichst seine Arbeit aufnehmen möchte. Unter dem Vorsitz von Janina Vollmer werden im Vorstand zudem noch Andrea Wichmann, Tanja Yard und Britta Klose wirken.

 Zunächst steht zwar noch die offizielle Eintragung als Verein aus, doch erste Vorstandstreffen wurden schon vereinbart, und als erste Aktion möchte man mit einem adventlichen Keksebacken im Familienzentrum zugunsten des Fördervereins starten. Unter den Gründungsmitgliedern fanden sich auch sogleich fleißige Helfer, die sich bereit erklärten, die gebackenen Teigwaren unter die Leute zu bringen.

 Auch wenn ehrenamtliche Arbeit die Triebfeder des Vereins sein soll, quasi als Schmiermittel sind die finanziellen Mittel, die sich nicht nur aus den Mitgliedsbeiträgen zusammensetzen sollten, unerlässlich. An einer Mitgliedschaft oder Mitarbeit Interessierte können sich im Familienzentrum melden.jak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg