Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
"Karohagen" ohne eigenen Pastor

Kirchengemeinde "Karohagen" ohne eigenen Pastor

Im Februar 2016 ist die Pastorin der Kirchengemeinde Kathrinhagen-Rolfshagen, Dorothee Mecking, verabschiedet worden, und in diesem Jahr, am 19. Februar, wird Antje Wachtmann aus Hattendorf verabschiedet. Damit ist das Auetal ohne eigenen Pastor.

Voriger Artikel
Geld zum „Aufhübschen“
Nächster Artikel
Alle(s) unter einem Dach

Symbolbild

Quelle: Archiv

Kathrinhagen.  „Trotzdem funktioniert es gut“, stellte Angelika Held vom Kirchenvorstand „Karohagen“ beim Neujahrsempfang für die engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiter fest.

Sie blickte auf viele Aktivitäten, Veranstaltungen, regelmäßige Gruppentreffen, Konzerte und Ausflüge zurück. „Es geht alles, aber trotzdem hoffen wir selbstverständlich, dass wir im Juni einen Pastor oder eine Pastorin auf Probe bekommen. Die Entscheidungen dazu fallen im Mai“, so Held. Das Pfarrhaus in Rolfshagen werde derzeit schon einmal renoviert. Der Außenanstrich sei fertig, eine neue Heizung installiert und neue Fußböden seien verlegt. „Damit alles schön in Ordnung ist, wenn die Stelle wieder besetzt und das Pfarrhaus wieder bezogen wird“, zeigte sich Held zuversichtlich.

Nur 16 Konfirmanden

Erschrocken sei der Kirchenvorstand über die geringe Zahl an Vor-Konfirmanden in diesem Jahr. „Das sind nur 16, quasi eine halbe Gruppe“, so Held. Pastor im Ruhestand Helmut Syska wird die Betreuung der Konfirmanden übernehmen, wenn auch Wachtmann weg ist. Zudem sucht die Kirchengemeinde ab Juli eine neue Küsterin. Anne Ackmann geht in Ruhestand, und bislang wurde noch keine Nachfolgerin gefunden.

Trotz allem verbrachte man jetzt einige fröhliche Stunden im Gemeindehaus miteinander, genoss eine heiße Suppe und nutzte die Zeit zum Klönen. la

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg