Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Komplettsanierung der L 439: Den Schlaglöchern geht es an den Kragen

Rehren/Antendorf / Vollsperrung für über ein Jahr Komplettsanierung der L 439: Den Schlaglöchern geht es an den Kragen

Eine fast unendliche Geschichte soll im kommenden Jahr beendet werden – der Ausbau der Landesstraße 439 zwischen dem Ortsausgang Antendorf und dem Ortseingang Pohle.

Voriger Artikel
16 Gruppen zeigen die Vielfalt der TuSG
Nächster Artikel
TV-Zuschauer begleiten Heiner Thies: „Tschüss, ich gehe in Rente“

Seit November 2009 ist die Landesstraße 439 von Rehren in Richtung Pohle aufgrund des miserablen Zustandes für den Schwerlastverkehr gesperrt. Demnächst wird die Strecke saniert.

Quelle: la

Rehren/Antendorf (la). Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln, beabsichtigt, die Landesstraße in dem Bereich unter Vollsperrung zu erneuern und auf eine Fahrbahnbreite von sechs Metern auszubauen. Baubeginn soll im März 2012 sein. Die Arbeiten sollen bis etwa Juni 2013 andauern.

Der Verkehr soll dann über die L 443 (Altenhagen) umgeleitet werden. Ortskundige Verkehrsteilnehmer könnten ab Antendorf über die Kreisstraßen 62 und 63 auf die L 443 ausweichen. Mitte September ist dazu eine Besprechung mit den betroffenen Behörden geplant.

Bereits Anfang 1988 war der Straßenausbau in das Landesraumordnungsprogramm aufgenommen worden. Es folgten Gespräche mit Behörden, Landtagsabgeordneten, Bürgerproteste, Ortstermine, Ausbesserungen der Straße und schließlich im November 2009, aufgrund der erheblichen Straßenschäden, die Sperrung der Landesstraße für den Schwerlastverkehr. Immer wieder forderten die Ortsvorsteher von Antendorf und Hattendorf, Hans-Jürgen Bethge und Helmut Meier, den Ausbau der Landesstraße 439, doch genau so oft wurden sie aufgrund der schlechten Finanzlage des Landes Niedersachsen wieder vertröstet.

Jetzt keimt bei den Kommunalpolitikern Hoffnung auf, dass im nächsten Jahr wirklich mit dem Ausbau tatsächlich begonnen wird und damit der erbärmliche Zustand der Landesstraße bald der Vergangenheit angehört.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg