Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auetal Kradfahrer bei Kollision auf L 443 schwer verletzt
Schaumburg Auetal Kradfahrer bei Kollision auf L 443 schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 29.07.2011
Die Suzuki ist frontal in den Transporter gerast. Quelle: la
Borstel (la)

Gegen 10.30 Uhr fuhr gestern ein 44-Jähriger aus Celle mit seinem Transporter aus Richtung Bernsen kommend auf der Landesstraße 443 und wollte nach links in den Schaumburger Weg nach Borstel einbiegen. Er habe vor dem Abbiegen geschaut, aber keinen Gegenverkehr aus Richtung Rehren gesehen. Plötzlich sei dann der Motorradfahrer da gewesen, sagte der Fahrer des Transporters. Der Kradfahrer, ebenfalls aus Celle, raste ungebremst, frontal in den Transporter. Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr wurden alarmiert und schließlich auch der Rettungshubschrauber angefordert.

Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle und im Rettungswagen wurde der schwer verletzte 40-jährige Motorradfahrer mit dem Hubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover transportiert. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt, erlitt aber einen leichten Schock.

An der Suzuki entstand Totalschaden und auch der Transporter ist erheblich beschädigt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt und sichergestellt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 14 000 Euro. Nun muss ermittelt werden, ob der Motorradfahrer zu schnell unterwegs war oder der Fahrer des Transporters ihn übersehen hat.

Durch den Unfall musste der Verkehr auf der Landesstraße 443 immer wieder in beiden Richtungen gestoppt werden, was den Stau auf dem Auetal-Highway, der durch einen Unfall auf der Autobahn ohnehin schon verursacht war, verstärkte.