Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auetal Mächtige Erdbewegungen für breitere Straße
Schaumburg Auetal Mächtige Erdbewegungen für breitere Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 03.04.2012
Umfangreiche Erdbewegungen sind in der Baustelle notwendig, um die Landesstraße 439 zwischen Antendorf und Pohle auf sechs Meter zu verbreitern. Quelle: la
Auetal-Antendorf

Auetal (la). Dazu sind bereits vor einigen Wochen etliche Bäume gefällt worden (wir berichteten). „Der Untergrund für die neue Straße und vor allem für die anzubauenden Stücke muss verbessert werden“, erklärte Markus Brockmann von der zuständigen Straßenbaubehörde in Hameln. Um eine ordentliche Standfestigkeit zu erhalten, muss daher in einigen Bereichen Schotter aufgebracht werden.

 Die verbleibenden Bäume entlang der L 439 wurden für die Zeit der Bauarbeiten im Bereich der Stämme durch Holzlatten geschützt. „Dieser Baumschutz ist eine Auflage, die wir erfüllen müssen. Während der Arbeiten könnte etwas gegen die Bäume prallen und diese beschädigen. Die Holzlatten federn dies ab“, so Brockmann.

 Zum Abschluss der Bauarbeiten sollen entlang der Baumreihen Schutzplanken aufgebaut werden, die den Schutz vor Kollisionen mit den Bäumen verbessern sollen. Dadurch sollen dann vor allem die Autofahrer geschützt werden. „Bislang läuft alles nach Plan. Wir sind mit den Fortschritten sehr zufrieden“, stellte Brockmann fest.

 Neun Monate soll der Ausbau der L439 dauern und rund 1,6 Millionen Euro kosten.