Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Quad von Graben zu Graben gefahren

Borstel Mit Quad von Graben zu Graben gefahren

Leere Flaschen, Zigarettenschachteln und jede Menge Müll der Fast-Food-Kette in Rehren haben am Freitag acht fleißige Helfer der Dorfgemeinschaft Borstel aus den Gräben entlang der Kreisstraßen rund um Borstel entfernt.

Voriger Artikel
SPD hört sich auf den Dörfern um
Nächster Artikel
Mächtige Erdbewegungen für breitere Straße

Torben Gerber hängte einen Anhänger an sein Quad, um den Müll, aber auch Arbeitspartner Heinz Jochens transportieren zu können.

Quelle: Foto: la

Borstel. „Es ist schon beschämend, was die Menschen alles in die Natur werfen“, stellte der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft und Ortsvorsteher, Hans-Werner Gerber fest.

Vor allem die vielen leeren Schnapsflaschen würden ihm zu denken geben. „Allerdings haben wir diesmal keine großen Sachen, wie zum Beispiel Autoreifen, gefunden“, so Gerber.

In kleinen Gruppen sind die „Müllsammler“ ausgeschwärmt, bestückt mit Arbeitshandschuhen, Greifern und Müllsäcken. Torben Gerber hatte einen kleinen Anhänger an sein Quad gehängt, um den Müll transportieren zu können. Beim Wechsel des Sammelstandortes nahm er seinen „Arbeitspartner“ Heinz Jochens dann auch mal ein Stückchen des Weges im Anhänger mit. Nach gut zweieinhalb Stunden trafen sich die fleißigen Helfer an der „Alten Schule“ wieder, wo sie sich bei einem Imbiss stärkten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg