Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mitglieder gesucht

Hauptversammlung des Elternvereins Auetal Mitglieder gesucht

Bei der Hauptversammlung des Elternvereins Auetal ist mit Jens Wolfram ein neuer Kassenwart gewählt worden. Der Rest des Vorstandes wurde bestätigt.

Voriger Artikel
Bela Lange kandidiert in Rahden
Nächster Artikel
Allerlei Seelenleid

Der Vorstand: Maren Lange, Jens Wolfram, Melanie Ebeling und Cornelia Brecht.

Quelle: pr.

Rehren. Der Elternverein finanziert sich hauptsächlich über die Jahresbeiträge und die Blutspenden an der Grundschule und bei McDonald’s. Unterstützt wurden mit dem Geld die Schüler der Grundschule Auetal – zum Beispiel durch den Kauf von neuen Fahrrädern für die Fahrradprüfung. Es gibt aber auch Zuschüsse zu den Schulbüchern, zur Schülerzeitung sowie für Bastelmaterial. Kurzum: Der Elternverein hilft der Schule bei Anschaffungen, die die Schule nicht allein bewältigen kann, und ermöglicht Kindern die bezahlbare Teilnahme an außerschulischen Veranstaltungen und der Betreuung.

 Der Verein wurde 1973 von Eltern und Lehrern gegründet und hat rund 200 Mitglieder. Doch die Mitgliederzahl geht deutlich zurück, über jedes neue Mitglied würde sich der Förderverein freuen. Der Beitrag beträgt sieben Euro im Jahr, ein Eintrittsformular kann von der Internetseite des Elternvereins ausgedruckt werden. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg