Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Notsanierung am Westernholz

Loch in der Fahrbahn Notsanierung am Westernholz

Bereits am Sonntagmorgen sind in Rolfshagen die Schilder für die Umleitung aufgestellt worden, seit Montagmorgen ist die K74 (Westernholz) von der L442 bis zur Kreuzung Westernholz/Rolfshagener Straße (K74/K75) voll gesperrt. Grund sind dringend notwendige Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn.

Voriger Artikel
Rot-Grün ist Vergangenheit
Nächster Artikel
Große Koalition geplatzt

Am Montag ist der Bagger angerollt. Der unterspülte Bereich der Straße Westernholz ist zunächst aufgebrochen worden.

Quelle: la

Rolfshagen. Im unteren Bereich, kurz vor der Kreuzung zur Rolfshagener Straße, befindet sich ein Loch in der Fahrbahn, das in den vergangenen Wochen fast täglich ausgebessert werden musste.

Der Ursache für diese Absenkung ist die Baufirma jetzt auf der Spur. Vermutet wird eine Unterspülung. Geplant ist für die Sanierungsarbeiten eine Zeit von drei bis vier Tagen, also müsste die Straße noch in dieser Woche wieder für den Verkehr freigegeben werden. Bislang wurde die Ursache für die Unterspülung allerdings nicht gefunden.

Die eingerichtete Umleitung führt über die Kreisstraßen 65 und 75 („Süße Mutter“) und die Rolfshagener Straße. Ortskundigen Verkehrsteilnehmern wird von der Straßenbaubehörde in Hameln empfohlen, den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren.  la

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg