Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Pendlerparkplatz wird beleuchtet

Auetal / Neue Laternen Pendlerparkplatz wird beleuchtet

Der Pendlerparkplatz hinter der „Alten Molkerei“, der über den Rehrener Marktplatz erreichbar ist, wird nicht besonders gut angenommen. „Die Begründung der meisten Pendler ist bis jetzt die fehlende Beleuchtung gewesen“, erklärt der Bauamtsleiter der Gemeinde Auetal, Friedhelm Liwack. Darauf habe die Verwaltung nun reagiert und zwei Straßenlaternen aufstellen lassen, die für ausreichend Licht auf dem Schotterparkplatz sorgen.

Voriger Artikel
„Der enge Kontakt zu den Kindern macht mir viel Spaß“
Nächster Artikel
Rannenberger räumen auf

Hinter der „Alten Molkerei“ gibt es jetzt Laternen.

Quelle: la

Rehren (la). Bislang haben viele Pendler ihre Autos auf dem Marktplatz abgestellt und damit die Parkmöglichkeiten für die Kunden der umliegenden Geschäfte blockiert. Die Höchstparkdauer von einer Stunde wurde dabei selbstverständlich immer überschritten. Da nun Politessen den ruhenden Verkehr überwachen, weichen die Pendler auf die Parkplätze unter der Autobahnbrücke und hinter der „Alten Molkerei“ aus. „Auf dem gepflasterten Parkplatz hinter der ‚Alten Molkerei‘ sollten die Pendler aber nicht parken, da dort ebenfalls Plätze für Kunden und Patienten der Ärzte frei bleiben müssen“, so Liwack.

Um die Akzeptanz des Schotterplatzes zu erhöhen, habe man für die Beleuchtung gesorgt. Angeschlossen werden die beiden Straßenlaternen allerdings erst am Montag.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg