Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Sie wissen Bescheid

Hattendorf / Jugendfeuerwehr Sie wissen Bescheid

Die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Auetal haben sich jüngst zur Abnahme der Jugendflamme am Feuerwehrhaus getroffen. Die Jugendflamme ist ein Abzeichen der Deutschen Jugendfeuerwehr, das nach Alter und Ausbildungsstand in drei Stufen gegliedert ist und den Jugendlichen feuerwehrtechnisches Wissen bescheinigt.

Voriger Artikel
1966 eingeschult
Nächster Artikel
Flötenspiel und Trommelschlag

Wegen der ausgiebigen Übungsdienste in den Jugendfeuerwehren gehen alle Teilnehmer gut vorbereitet in die einzelnen Prüfungsteile.

Quelle: pr.

Hattendorf. Zu ihrem Erwerb müssen unterschiedliche Aufgaben wie die Absicherung einer Unfallstelle, das Setzen eines Standrohres zur Wasserentnahme aus einem Hydranten, die Durchführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen und der Aufbau eines Löschangriffs bewältigt werden. Abgerundet wird die Abnahme durch sportliche Elemente wie Kugelstoßen, Weitsprung und Sprints. Aufgrund der ausgiebigen Übungsdienste in den Jugendfeuerwehren waren alle Teilnehmer gut auf die einzelnen Prüfungsteile vorbereitet und konnten diese dementsprechend meistern.

 Insgesamt haben 30 Jugendliche an der Abnahme der Jugendflamme teilgenommen. Von ihnen wurden 13 in der ersten und 14 in der zweiten Stufe geprüft. Zusätzlich nahmen drei Jugendliche an der Abnahme zur dritten Stufe der Jugendflamme teil. Die Verleihung der Abzeichen erfolgt in den jeweiligen Ortsfeuerwehren im Rahmen der Hauptversammlungen.

 Übrigens: Das Abzeichen wird auf der linken Brusttasche des Übungsanzuges getragen.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg