Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Verursacher sollten sich melden

Beschädigter Stromkasten Verursacher sollten sich melden

Am Freitag wurde in Bernsen am Preußenweg in einen 18. Geburtstag gefeiert und am Sonnabend, 16. Dezember, wurde Martin Niemeier von den Stadtwerken Rinteln ein beschädigter Stromkasten gemeldet. Vor Ort stellte Niemeier fest, dass der Stromverteilerkasten umgetreten wurde.

Voriger Artikel
Vermutlich zu schnell unterwegs
Nächster Artikel
20 Prozent teurer

Kriminalhauptkommissar Andreas Wichmann (rechts) und Martin Niemeier von den Stadtwerken nehmen den Schaden auf.

Quelle: la

Bernsen. „Der Schaden beträgt etwa 2000 Euro“, so Niemeier, der für die Stadtwerke Strafanzeige gestellt hat. Bei den Ermittlungen stellte Kriminalhauptkommissar Andreas Wichmann Schuhabdrücke an dem Stromkasten fest und sicherte diese. Zudem wurden in Bernsen weitere Vandalismusschäden festgestellt. Ein Zaun wurde beschädigt, Fensterscheiben einer Garage eingeschlagen und eine Weihnachtsbeleuchtung von Sträuchern abgerissen.

„Die Verursacher sollten sich melden, damit das Ganze einigermaßen glimpflich für sie ausgeht“, appelliert Wichmann an die Rowdys, die vermutlich alkoholisiert waren. Auch Zeugen sollten sich bei der Polizei, Telefon (0 57 52) 12 90, melden. la

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg