Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Vier oder fünf Erntewagen?

Escher / Erntefest Vier oder fünf Erntewagen?

Eigentlich sollte es ein Geheimnis bleiben, mit wie vielen Erntewagen das 300-Seelendorf Escher am Auetaler Erntefest teilnimmt, aber Sensationen sprechen sich eben herum.

Voriger Artikel
Mit Motorrad Spielfeld verwüstet
Nächster Artikel
Mehr Partner, mehr Möglichkeiten

Jung und Alt arbeiten in Escher zusammen und schmücken mindestens vier Erntewagen für das große Auetaler Fest.

Quelle: la

Escher. Vier, eventuell sogar fünf Erntewagen werden derzeit in Escher in unterschiedlichen Scheunen für das große Erntefest zusammengebaut. Während die meisten Männer schrauben, sägen und hämmern, sind die Frauen mit dem Binden der Ähren beschäftigt, die dann an die Wagen getackert werden.

 „Wir hatten von vornherein festgelegt, dass jeder, der auf einem Wagen mitfahren möchte, auch helfen muss“, erzählt Kirsten Wenthe. Eine Anmeldeliste sei erstellt worden, und rund 80 Escheraner hätten sich dafür angemeldet. „Da müssen wir schon einige Wagen an den Start bringen“, so Wenthe. An Helfern mangelt es übrigens nicht in Escher.

 Auch wenn nicht zu jedem Termin – man trifft sich derzeit einmal pro Woche – alle 80 Escheraner vor Ort sind, rund 50 sind es immer. „Man kann eben nicht immer. Schichtdienst oder andere Termine müssen berücksichtigt werden. Aber wir sind schon immer richtig viele“, stellt Wenthe zufrieden fest. Außerdem sei die Stimmung bei der Arbeit bestens. „Es macht allen Spaß, und es schweißt die Dorfgemeinschaft noch mehr zusammen. Jung und Alt arbeiten zusammen, und beim Binden bleibt viel Zeit für Gespräche“, so Wenthe.

 Wie die einzelnen Wagen und die Erntekrone aussehen, das bleibt aber doch noch ein Geheimnis, das in Escher gut gehütet wird. la

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg