Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wirtshaus „Lore 57“ seit Wochen geschlossen

Pächter bei Nacht und Nebel verschwunden Wirtshaus „Lore 57“ seit Wochen geschlossen

„Betriebsferien“ steht auf einem Schild an der Eingangstür des Wirtshauses „Lore 57“ zu lesen, aber kein Datum, das darauf hinweist, bis wann geschlossen ist. Das irritiert die Gäste, die seit drei Wochen vor der Tür des „Kneipentreffs“ an der Rolfshagener Straße stehen.

Voriger Artikel
Auetaler Gewerbeverein engagiert sich für neuen Zunftbaum
Nächster Artikel
Zehn Jahre Loccum-Volkenroda

Mutter Helma und Sohn Roman Grunwald suchen einen neuen Pächter für das Wirtshaus „Lore 57“.la

Quelle: la

Rolfshagen (la). Im Auetal kursieren auch wilde Gerüchte über eine Razzia wegen Drogenhandels oder illegalen Glücksspiels und der damit zusammenhängenden Schließung des Lokals. Diese Gerüchte können nach Recherchen dieser Zeitung widerlegt werden. „Dort hat es keine Razzia gegeben. Polizeilich liegt nichts gegen das Wirtshaus ‚Lore 57‘ vor“, stellte Gabriela Mielke, die Pressesprecherin der Polizeiinspektion Nienburg/ Schaumburg, klar.

 Aber warum ist das Lokal von einem auf den anderen Tag geschlossen worden? „Unser Pächter ist bei Nacht und Nebel abgehauen. Uns hat das völlig überrascht, und wir wissen auch nicht, wo er sich aufhält“, sagte Helma Grunwald, Inhaberin der Immobilie. Sie hatte das Lokal, gemeinsam mit ihrem Ex-Mann, Erdal und ihrem Sohn Roman Grunwald Mitte Dezember 2014 – nach umfangreichen Umbauarbeiten – eröffnet. „Da steckt viel Arbeit und jede Menge Herzblut drin. Der Umbau hat Spaß gemacht, und ich habe mir hier einen Traum erfüllt“, erzählt Roman Grunwald.

 „Mein Sohn hat das Lokal dann drei Monate lang geführt. Es lief gut“, erzählt Helma Grunwald. Pizza, Currywurst und Pommes, dazu ein Feierabendbierchen und nachbarschaftliche Klönrunden – alles bestens.

 „Aber nebenbei war das nicht mehr machbar. Und da mein Sohn und ich in der Immobilienverwaltung tätig sind, haben wir für das Wirtshaus einen Pächter gesucht“, so Helma Grunwald. Bruno Santoro übernahm die „Lore 57“ und wurde von den Grundwalds eingearbeitet. „Trotzdem ging es schnell bergab. Der Service wurde schlecht, und Bruno Santoro behandelte die Gäste nicht gut“, erzählt Helma Grunwald. Vor drei Wochen habe er das Wirtshaus einfach abgeschlossen und sei nicht mehr gesehen worden.

 Die Familie Grunwald sucht nun nach einem neuen Pächter oder einem neuen Konzept für das Wirtshaus. „Wir könnten uns auch vorstellen, das Lokal für Veranstaltungen zu vermieten, aber eigentlich lief die ‚Lore 57‘ als Wirtshaus gut und war ein Gewinn für den Ort“, stellte Helma Grunwald fest. Daher favorisiere sie einen neuen Pächter.

 „Der muss aber Koch sein und auch deutsche Küche können“, ist eine Voraussetzung. In der „Lore 57“ soll nämlich künftig auch wöchentlich wechselnd traditionelle deutsche Küche mit Haxe, Grünkohl und Ähnlichem angeboten werden. „Wir würden einen neuen Pächter selbstverständlich einarbeiten und unterstützen“, wirbt Helma Grunwald. Und auch eine Wohnung über dem Lokal könne angemietet werden. „Das wäre hier etwas für eine junge Familie, die durchstarten möchte“, wirbt Roman Grunwald.

 Erfahrung in der Gastronomie hat die Familie Grunwald schon seit Jahren. Helma Grunwald, die heute als Rechtsanwältin arbeitet, hat Hauswirtschaftsleiterin gelernt und arbeitete in einem Betrieb, der täglich 450 Essen gekocht hat. Außerdem eröffnete die Familie ein Lokal in Rodenberg, führte dies über 15 Jahre und verpachtete es. „Das läuft noch heute hervorragend“, stellte Helma Grunwald fest. Das Gleiche wünscht sich die Familie für das Wirtshaus „Lore 57“ in Rolfshagen.

 Zu erreichen ist Helma Grunwald für Interessenten unter Telefon (05753) 927675.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg