Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Bückeburg Ortsteile
Arbeitskreis wird tätig

Die Mitglieder des Ortsrates Meinsen-Warber haben sich darauf verständigt, hinsichtlich möglicher Veränderungen der örtlichen Spielplatzsituation die Ergebnisse eines jüngst eingerichteten Arbeitskreises abzuwarten. Dieser Arbeitskreis soll ein Konzept aufstellen, in dem die Wichtigkeit der einzelnen Spielplätze festgehalten wird.

mehr
Sanierung eines historischen Bauernhauses
Kai und Serpil Gausmann mit ihren Kindern Mia und Timon vor der vor zwei Jahren sanierten rückwärtigen Fassade.

Mit einem kleinen Sommerfest und einem Tag der offenen Tür haben Serpil und Kai Gausmann den Startschuss für ihre Kontaktstelle der Interessengemeinschaft Bauernhaus (IGB) gegeben. Seit sechs Jahren lebt und renoviert das Ehepaar in dem historischen Bauernhaus an der Schaumburger Straße 21 in Evesen.

mehr
Ortsrat Meinsen-Warber

Erneut hat Ordnungsamtsleiter Christian Schütte im Ortsrat Meinsen-Warber darauf hingewiesen, dass Pferdebesitzer hinsichtlich der Hinterlassenschaften ihrer Tiere genauso zu handeln haben wie etwa Hundehalter.

mehr
Unfall auf der K12
Schwer beschädigt: Nach dem Unfall bleibt das Auto an der Leitplanke stehen.

Glück im Unglück hat am Montagmittag ein 31-jähriger Autofahrer aus Ellingen gehabt: Er kam bei einem Verkehrsunfall auf der Achumer Straße bei Bückeburg nach Polizeiangaben ohne Verletzungen davon. Sein Auto hingegen hat wohl nur noch Schrottwert.

mehr
Endausbau der Straße Hohe Lücht
Wegen des Endausbaus ist die Straße „Hohe Lücht“ derzeit für den Durchgangsverkehr gesperrt.

In Meinsen-Warber ist mit dem Endausbau der Straße Hohe Lücht begonnen worden. Wie Dieter Wilharm-Lohmann während der jüngsten Ortsratsitzung bekannt gab, gehen die Arbeiten in dem Neubaugebiet zügig voran. „Die Kantensteine sind gesetzt, das Vorhaben ist auf einem guten Weg“, berichtete Wilharm-Lohmann.

mehr
Eisenbahnbrücke "Hoher Weg"
Die Eisenbahnbrücke „Hoher Weg“ muss saniert werden.

Die Sanierung der Eisenbahnbrücke „Hoher Weg“ in Evesen soll noch in diesem Jahr in Angriff genommen werden. Wie Bückeburgs Bürgermeister Reiner Brombach im Ortsrat erläuterte, soll die Oberseite 2017 und die Unterseite 2018 hergerichtet werden.

mehr
Spielplatz in Cammer

In Cammer zeichnet sich die Neugestaltung des Spielplatzes am Gieseckenbrink ab. Wie Ortsbürgermeister Hans-Georg Terner im Ortsrat bekannt gab, soll die Renovierung voraussichtlich 2018 über die Bühne gehen.

mehr
Stadtmeisterschaft der Jugendfeuerwehr

Der Nachwuchs der Cammeruner Blauröcke hat erneut die Stadtmeisterschaft der Bückeburger Jugendfeuerwehren zu seinen Gunsten entschieden. Bei dem auf dem Dr.-Faust-Sportplatz ausgetragenen Wettstreit hatte am Ende wie im Vorjahr die Gruppe „Herr Nilsson“ das bessere Ende für sich.

mehr
Ausweichroute für Radler
Für die Ausweichstrecke sind die Verbindungen Feldstraße, Am Hohen Felde und Am Brühlfeld vorgesehen.

Wie bereits im Scheier Ortsrat geschilder, soll Radfahrern im Bereich der Landesstraße 450 eine Ausweichroute angeboten werden. Die Planungen sehen nun vor, aus Richtung Meinsen-Warber kommende Radler über die Verbindungen Feldstraße, Am Hohen Felde und Am Brühlfeld zu führen.

mehr
Ökologie in der Landwirtschaft

„Kompensation ist kein Wunschkonzert“, hat Wilhelm Breuer eingangs einer von der Interessengemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft im Dorfgemeinschaftshaus Scheie organisierten Informationsveranstaltung festgehalten.

mehr
Einsätze der Stützpunktfeuerwehr
Damit andere gemütlich feiern können: Beim Osterfeuer zeigt sich die gute Gemeinschaft der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Meinsen-Warber-Achum, die viel Zeit und Herzblut in das Ehrenamt Feuerwehr investieren.

Mit Stolz blickt Dirk Dehne auf das brennende Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Meinsen-Warber-Achum. „In der Veranstaltung steckt viel Arbeit, aber die hat sich gelohnt“, berichtet der Ortsbrandmeister der Bückeburger Stützpunktfeuerwehr.

mehr
Bewohner sind ausgeflogen
Einfach nur riesig: Das ist das Bild der Wespenbehausung, die André van Ruiten unter seinem Carport-Dach entdeckt hat.

Es ist ungefähr ein mal einen Meter groß und hat eine Tiefe von etwa einem halben Meter. Ein riesiges Wespennest hat unser Leser André van Ruiten bei Aufräumarbeiten auf dem Dachboden seines Carports am Amselweg im Ortsteil Röcke entdeckt.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg