Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bückeburg Ortsteile
Kanäle werden angepasst

Seit Jahren klagen Bürger über den desolaten Zustand der Petzer Straße. Jetzt steckt die Stadt Bückeburg laut aktuellem Wirtschaftsplan 20.000 Euro in die Sanierung. Die Arbeiten sollen noch dieses Jahr erfolgen.

mehr
Müsingen
Der Spielplatz in Müsingen wartet auf seine Freigabe.

Die Herrichtung des Müsinger Spielplatzes lässt weiterhin auf sich warten. Gegenwärtig ist der an der Kreuzung von Müsinger Straße und Auf dem Breien gelegene Platz zwar fertiggestellt, aber mangels TÜV-Abnahme weiterhin gesperrt.

mehr
Willkommen mit Pralinen
Reiner Brombach (links) und Christian Schütte begrüßen Ursula von Herz im Kindergarten „Pusteblume“.

Im Eveser Ortsteil Röcke ist die neue Leiterin des Kindergartens „Pusteblume“ begrüßt worden. „Wir freuen uns, dass wir Ursula von Herz als Mitarbeiterin gewinnen konnten“, gab Bürgermeister Reiner Brombach während der offiziellen Vorstellung zu verstehen. 

mehr
Jahresrückblick in Bergdorf
Das Neubaugebiet „Am Bergdorfer Weg“ erlebt derzeit eine rege Bautätigkeit.

Die Zeit um den Jahreswechsel ist regelmäßig ein Anlass, um Rückschau auf 2016 zu halten und einen Ausblick auf die bevorstehenden zwölf Monate zu versuchen. In Bergdorf hat der Auffassung von Ortsvorsteher Gerd Vogel gemäß die örtliche Feuerwehr für die bemerkenswertesten Schlagzeilen gesorgt. „Und zwar im positiven Sinn“, wie der 64-Jährige betont.

mehr
Feuerwehr zieht Bilanz

Eine überschaubare Zahl von Einsätzen, eine funktionierende Kameradschaft, viel neues Leben in der Jugendfeuerwehr und dann als Höhepunkt die Übernahme von gleich zwei neuen Fahrzeugen – besser hätte das Jahr 2016 für die Ortsfeuerwehr Bergdorf, die den Reigen der Jahresversammlungen der Bückeburger Wehren eröffnete, kaum ablaufen können.

mehr
Rückblick

Der Jahreswechsel wird gern zum Anlass genommen, Rückschau auf die vergangenen zwölf Monate zu halten und einen Ausblick auf das bevorstehende Jahr zu versuchen. In Rusbend zeichnen diesmal zwei Männer für Bilanz und Vorschau verantwortlich.

mehr
Rückblick im Cammer

Der Jahreswechsel bietet regelmäßig die Chance, Rückschau auf 2016 zu halten und einen Ausblick auf die bevorstehenden zwölf Monate zu versuchen. In Cammer erinnert Ortsbürgermeister Hans-Georg Terner, dass nach etlichen Bemühungen der Bebauungsplan „Cammer Feld“ aufgestellt wird. „Hier sind wir auf einem guten Weg“, sagt der 67-Jährige.

mehr
Mehr als 100 Gäste
Pastor Ulrich Hinz (von links) nimmt das Jubiläumsgeschenk von Leni, Otthard und Brigitte Gerecke entgegen.

Volles Haus beim Neujahrsempfang der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Meinsen: Weit mehr als 100 Gäste waren gekommen, um bei Krapfen und Sekt mit dem Gegenüber zu klönen.

mehr
Rückblick

Die Schaumburger Nachrichten nehmen den Jahreswechsel zum Anlass, um gemeinsam mit den Bürgermeistern respektive den Vorstehern der Bückeburger Ortsteile Rückschau auf 2016 zu halten und einen Ausblick auf die bevorstehenden zwölf Monate zu versuchen. In Achum greift Ortsvorsteher Gerhard Schöttelndreier bald das Thema „Ausbau der Bundesbahnstrecke“ auf.

mehr
Weihnachtsmarkt
Dirk Wehrmann (rechts) und Michael Wilke (links) statten Helfern und Unterstützern des Weihnachtsmarktes ihren Dank ab.

Die Organisatoren des Meinsen-Warberaner Weihnachtsmarktes haben zahlreichen Mitstreitern ihren Dank ausgesprochen und Vertretern örtlicher Vereinigungen Geldspenden zur Verfügung gestellt. Insgesamt wechselten im Vereinsstübchen des örtlichen Spielmannszuges 620 Euro den Besitzer.

mehr
Spiritual Voices in Meinsen
Michelle Evans (von links), Coretta Smith und Barbara Hill Moore singen auf ganz hohem Niveau.

Mit ihren tief empfundenen Liedern haben die Spiritual Voices rund 180 Zuhörer in der Kirche Meinsen begeistert. Die Gruppe gastierte damit schon zum zweiten Mal bei der Schaumburg-Lippischen Landeskirche. Drei Konzerte haben sie diesmal gegeben – eines davon in Meinsen, die anderen in den Kirchen Sülbeck und Meerbeck.

mehr
Neun Monate Bauzeit
„Umgestaltung der Bückeburger Aue“: Der genaue Blick offenbart interessante Details.

Die Mindener Hafen GmbH hat als Kompensationsmaßnahme für den Bau des Regioports Weser die Bückeburger Aue in Minden-Päpinghausen und Bückeburg-Cammer umgestaltet. Nach neunmonatiger Bauzeit wurde die Maßnahme vor Kurzem offiziell abgenommen.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg