Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Bückeburg Ortsteile
Eichenstämme werden versteigert
Stolz präsentieren der Forstdirektor Christian Weber (rechts) und die Revierförster des Fürstlichen Forstamtes Bückeburg die sogenannte „Braut“ der Holzsubmission, den teuersten Stamm der Auktion.

Das Fürstliche Forstamt Bückeburg, das Kreisforstamt und acht weitere Waldbesitzer aus dem Landkreis Schaumburg sowie den benachbarten Regionen haben ihre wertvollsten Eichenstämme im Rahmen einer gemeinsamen Holzsubmission versteigert. Präsentiert worden war das Wertholz dazu über mehrere Wochen an einem zentralen Lagerplatz im Schaumburger Wald, nahe der Revierförsterei Meinser Kämpen.

mehr
Neuer Wirt im Eveser Krug
Genießen die erste Mittelalter-Rock-Party in Evesen: Thomas Meier, Michaele Diederichs und Kord Friedrich Schramm mit seiner Tochter Ylvie Greta Schramme.

In den lange verwaisten Eveser Krug ist neues Leben eingekehrt. Vor allem die heimische Mittelalterszene dürfte sich freuen: In seiner Taverne will der neue Pächter Dirk Rädder nicht nur Mittelalter und Moderne miteinander verbinden, sondern auch dörfliche Gastronomie mit einer Hof-Backstube.

mehr
ICE-Trassenausbau
Bei der Jahresversammlung des von Matthias Knickrehm (Mitte) geführten SPD-Ortsvereins Evesen votierten die anwesenden Mitglieder mehrheitlich bei einer Enthaltung für den Antrag an die SPD-Unterbezirkskonferenz.

Im Bemühen, den angedachten Bau einer durch die Bückeburger Niederung führenden neuen Bahntrasse zu verhindern, will der SPD-Ortsverein Evesen diese Angelegenheit auf die große politische Bühne bringen. Dazu hat er einen an die SPD-Unterbezirkskonferenz gerichteten Antrag formuliert.

mehr
Jugendfeuerwehr

Bei der Jahresversammlung der Jugendfeuerwehr Müsingen hat Jugendfeuerwehrwartin Melanie Rüthemann auf ihr erstes Jahr im Amt zurückgeblickt. Hinter der Nachwuchsabteilung liege „ein interessantes und umfangreiches Jahr“, so Rüthemann. 2016 absolvierte die Jugendfeuerwehr 591 Dienststunden.

mehr
Keine Verletzten

Zu einem Schornsteinbrand sind die Feuerwehren Bückeburg, Scheie, Bergdorf und Müsingen am Freitagabend alarmiert worden. Die Anwohner des Gebäudes an der Hauptstraße hatten nach Polizeiangaben ein Feuer im Kamin angezündet, wodurch Funken in den Schornstein gerieten und diesen in Brand setzten.

mehr
Feuerwehr Müsingen
Die Geehrten und Beförderten: Kai-Uwe Buchenau (Löschmeister, von links), Julia Ahrens (Oberfeuerwehrfrau), Dennis Hartmann (Oberfeuerwehrmann), Ernst Kastning, Fritz Sassenberg und Karl-Heinz Niemann (alle 60 Jahre Mitgliedschaft) sowie Melanie Rüthemann (Hauptfeuerwehrfrau) und Tobias Rüthemann (Oberlöschmeister).

Einen Anstieg um 600 Dienststunden auf 1900 Stunden im vergangenen Jahr hat Ortsbrandmeister Tobias Rüthemann bei der Jahresversammlung der Freiwillige Feuerwehr Müsingen bilanziert. Die Ursache dafür ist jedoch keine erhöhte Einsatzfrequenz, sondern eine erfreuliche Tatsache.

mehr
Cammer

Ein bislang unbekannter Täter ist am Montag in der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 18.50 Uhr durch Aufhebeln der Terrassentür in ein Einfamilienhaus an der Straße Im Grund in Cammer gelangt.

mehr
Neubaugebiet
Auf der Südseite des Baugebietes „Hohe Lücht“ (auf dem Bild rechts) soll ein neun Meter breiter Grünstreifen angelegt werden.

Im Ortsrat Meinsen-Warber sind die Planungen zur Begrünung des Neubaugebietes „Hohe Lücht“ vorgestellt worden. Wie Baubereichsleiter Jörg Klostermann mitteilte, soll das Areal auf der südlichen Seite einen etwa 60 Meter langen und insgesamt neun Meter breiten Grünstreifen erhalten.

mehr
Lokale Infrastruktur
Die Straße Pastor-Mensching-Weg soll in diesem Jahr saniert werden.

Der Evesener Ortsbürgermeister Horst Schwarze hat sich für den Erhalt der Volksbank ausgesprochen: „Es wäre sehr wünschenswert, dass die Zweigstelle in Evesen als Anlaufpunkt erhalten bleibt“, führt der 73-Jährige aus. Der Ableger des Geldinstitutes war zum Jahresende geschlossen worden.

mehr
Linienrichter aus Leidenschaft

Wer ihn durch Zwischenrufe beeinflussen will, kann sich die Mühe sparen: Seit 40 Jahren ist Rainer Harting (60) jetzt Linienrichter beim TuS Kleinenbremen, steht bei Wind und Wetter mit seiner Fahne am Seitenaus. Der Mann gilt als absolut unbestechlich.

mehr
Abschlag-Gewässer
Das Kaskadenwehr an der Aue ist Angaben der Stadtverwaltung gemäß funktionstüchtig.

Die Funktionstüchtigkeit der Aue-Wehranlage im Bereich der Warberschen Straße (L450) und der Zustand des Mühlengrabens sind im Ortsrat Meinsen-Warber diskutiert worden. Hinsichtlich der Wehranlage teilte Bernd Meier seitens der Stadtverwaltung mit, dass sowohl das Kaskadenwehr als auch die direkt an der Straße befindliche Sperre im Anschluss an Reparaturarbeiten reibungslos funktionieren.

mehr
Ortsfeuerwehr
Sönke Schillack (links) und Oliver Liese (von rechts) befördern Christian Schmidt und Johannes Säcker.

Das bemerkenswerte Leistungsvermögen der Nachwuchsabteilung hat bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Cammer den kräftigsten Applaus hervorgerufen. „Nach drei Titeln in Folge bleibt der Pott jetzt bei uns“, freute sich Jugendfeuerwehrwart Friedrich Hattendorf.

mehr

Die SN suchen kreative Schaumburger. Ob Fotografie, Farbe, Skulpturen oder was die Kunst sonst alles hergibt: Unter dem Motto „Schaumburg kreativ“ suchen die Schaumburger Nachrichten auch in diesem Jahr nach Künstlern in der Region. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg