Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile 25 Menschen wegen Granatenfund evakuiert
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile 25 Menschen wegen Granatenfund evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 22.03.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Cammer

Zum Zeitpunkt der Räumung befanden sich Mitglieder des Schützenvereins in dem Gebäude und eine Ratssitzung musste unterbrochen werden. Beamte der Polizei Bückeburg sperrten den Fundort der Granate an der Friller Straße/Einmündung Ahrensbeeke, in einem Radius von 50 Metern.

Blindgänger abtransportiert

Der benachrichtigte Kampfmittelbeseitigungsdienst stufte die Granate als Blindgänger ein, der noch aus dem Ersten Weltkrieg stammen könnte. Die Experten brauchten keine Sprengung vor Ort durchführen und konnten das Geschoss abtransportieren. Die Sperrung wurde gegen 22.30 Uhr wieder aufgehoben. r