Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Achumer Heimatverein feiert 50-jähriges Bestehen

Jubiläum in den Blickgenommen Achumer Heimatverein feiert 50-jähriges Bestehen

Das im Herbst anstehende 50-jährige Bestehen hat im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Achumer Heimatvereins gestanden. Wie Vorsitzender Gerhard Schöttelndreier mitteilte, soll das Jubiläum am 16. Oktober im Hofcafé „Achumer Meierhof“ gefeiert werden. Um die Details des Festes wird sich der Vorstand mit interessierten Mitgliedern in den bevorstehenden Monaten kümmern.

Voriger Artikel
Stollengeflüster beim Bergkönig
Nächster Artikel
Schnatgänger erkunden Eveser Ortsteil Röcke

Gerhard Schöttelndreier hält Rückschau auf 2014.

Quelle: bus

Achum. Schöttelndreier würdigte das Engagement von Kassenführer Hans-Jörg Wolter, dem im Berichtszeitraum insbesondere die Umstellung auf das neue Beitragseinzugsverfahren erhebliche Kopfschmerzen bereitet habe. Wegen der Umstellung werden den aktuell 82 Mitgliedern jetzt zwei Jahresbeiträge auf einmal abgezogen. „Danach sind wir finanziell wieder auf dem Vorjahresstand“, gab Wolter zu verstehen.

 Der Vorsitzende erinnerte daran, dass für das im Juni entzündete Sonnenwendfeuer lediglich Strauchschnitt angeliefert werden darf. „Keine alten Möbel oder mit Farbanstrich versehene Bretter“, betonte Schöttelndreier. Was früher unter anderem mit per Treibstoff präparierten Strohballen möglich gewesen sei, unterliege heute strengen Auflagen.

 Überhaupt „früher“: Mit Blick auf das 50-jährige Bestehen erinnerte der Berichterstatter daran, dass beim 40. „Geburtstag“ Edeltraut Müller Bürgermeisterin und Reiner Brombach Stadtdirektor gewesen sei. Er habe schon eine Reihe Stadtoberhäupter erlebt, sinnierte der langjährige Ortsvorsteher. „Wenn ich jetzt alle meine Verteidigungsminister aufzähle“, konterte der frühere Oberstleutnant Wolter schmunzelnd, „dann erleben wir eine lange Nacht.“  bus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg