Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile Am Ende siegen immer Spaß und Geselligkeit
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile Am Ende siegen immer Spaß und Geselligkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.10.2013
Schätzen die Geselligkeit beim Schießen der örtlichen Vereine: Ortsbürgermeister Friedrich Meyer, Joachim Keitel, der gemeinsam mit Heinz Müller die Auswertung übernimmt, Rainer Hohmeier, Jens Meier, Siegfried Ahrens, Ursula Ringhoff und Renate Hattendorf-Strahler. Quelle: tla
Anzeige
Scheie

Geschossen wird bei der Dorfmeisterschaft stehend aufgelegt auf Zehner-Ringstreifenscheiben. Die Bedingungen und Wertungen sind klar geregelt. Maximal drei Probeschüsse sind möglich – dann folgen fünf Wertungsschüsse. Alle Treffer werden addiert; es gibt nur ein Mannschaftsergebnis. Auf die besten drei Teams wartet ein Pokal. Zu den teilnehmenden Vereinen zählten die Trachtengruppe, die Feuerwehr, die Jugendfeuerwehr, das DRK, die Jagdgenossenschaft, der Ortsrat sowie das Schaer Rott.

 Der Schießstand ist direkt am Dorfgemeinschaftshaus angesiedelt. Günter und Hildegard Fernholz sind die Pächter. „Sie versorgen uns immer liebevoll mit Speisen und Getränken“, erzählte Ringhoff. Mitglieder vom Schützenverein sind seit 2002 nur Ausrichter und führen die Aufsicht und Auswertungen durch. „Von uns nimmt keiner am Schießwettbewerb teil. Das wäre sonst ungerecht.“

 Am Sonnabend, 9. November, steht übrigens das Herbschießen des Schützenvereins „Gut Schuss“ Scheie auf dem Programm.tla

Anzeige