Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Rusbend / L 450 Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 450 ist ein Autofahrer aus Bückeburg in der Nacht zum Montag schwer verletzt worden. Der 56-Jährige war nach Polizeiangaben mit seinem Toyota aus Richtung Minden kommend unterwegs. Kurz hinter der Kreisgrenze kam er in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab, rutschte über die Gegenfahrbahn und prallte in den Böschungsgraben.

Voriger Artikel
Zirkus, Showtanz und Breakdance
Nächster Artikel
Verletzter wartet zehn Stunden auf Hilfe
Quelle: dpa

Rusbend. Dort rutschte das Fahrzeug weiter nach rechts, hob ab, berührte zwei Bäume und kam schließlich circa 15 Meter weiter quer zur Straße und auf dem Dach zum Stehen. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen an Brust, Bauch und Rücken. Nach seiner eigenen Aussage ereignete sich der Unfall gegen 3 Uhr nachts. Da das Fahrzeug aber deutlich abseits der Straße lag, wurde der Unfall erst am Morgen bemerkt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Bückeburger in die Medizinische Hochschule Hannover.

Die Unfallursache ist noch unklar, an dem Toyota entstand Totalschaden. Den Gesamtschaden beziffern die Beamten auf etwa 10.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg