Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Boule-Meisterschaft mit Spaßfaktor

Rusbend Boule-Meisterschaft mit Spaßfaktor

Das Team „Kabou“ hat die zum vierten Mal ausgespielte Rusbender Boule-Meisterschaft gewonnen. Die von Siggi Pröve, Michael Wolters und Karsten Köpper gebildete Mannschaft setzte sich in einem spannenden Finale mit 13:10 Punkten gegen die „Spätzünder“ (Angelika Prösler, Hanjo Lütkeduhme sowie Gisela und Wilhelm Weckentrup) durch.

Voriger Artikel
Mit Pinsel oder Spachtel
Nächster Artikel
Drei Jugendliche bei Unfall verletzt

Die Sieger und Platzierten haben Grund zu guter Laune.

Quelle: bus

Rusbend. Den dritten Platz sicherten sich die „Dwarsloopers“, die im kleinen Finale der Erstvertretung der „Hafenroller“ mit 13:7 Zählern das Nachsehen gaben.

 Die Ränge zwei und drei wurden mit Tankgutscheinen belohnt, für die Sieger gab es außer einem imponierenden Wanderpokal Gutscheine für ein Abendessen in der Gaststätte „Schäferhof“.

 Das von den örtlichen Vereinen und dem Ortsrat organisierte Kräftemessen führte in diesem Jahr 22 Gruppen zusammen. Die zumeist nachbarschaftlich verbundenen Gemeinschaften traten unter teilweise recht witzigen Bezeichnungen an. „Hilgenhopser“, „Killerbienen“ und „Strandbienen“ fanden sich ebenso wie „Kids on Top“, „Driftendönzer“ und „Die fantastischen Vier“. „Bei unserem Turnier steht eindeutig der Spaßfaktor im Vordergrund“, erläuterte Ortsbürgermeister Andreas Struckmann. Zwar hätten diesmal einige Regenschauer mehrere Zwangspausen nach sich gezogen, das habe aber der guten Stimmung keinen Abbruch getan. „Manche Spieler waren klatschnass und mussten in der Mittagspause die Kleidung wechseln“, teilte Struckmann mit. Dass am Ende die Sonne von einem fast wolkenfreien Himmel schien, nahm der Ortsbürgermeister als gutes Omen.

 Der kurzweilige Wettstreit werde mit Sicherheit im kommenden Jahr eine Fortsetzung finden. bus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg