Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile Christoph Köchling feuert besten Schuss ab
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile Christoph Köchling feuert besten Schuss ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 31.10.2012
Trotz des „guten Gefühls“, das Hendrik Runge aus Warber nach seinem Durchgang hatte, reichte es für ihn und die Schalmeienkapelle letztlich doch nur für den 2. Platz im Pokalschießen. Quelle: wk
Anzeige
Meinsen/Warber

Die Erwachsenen unter den 74 Teilnehmern schossen mit dem Kleinkalibergewehr über eine Distanz von 50 Metern, die Minderjährigen mit dem Luftgewehr auf eine Entfernung von zehn Metern. Aufs Korn genommen wurden jeweils Zehner-Ringscheiben, wobei die einzelnen Ergebnisse aller Schützen einer Mannschaft am Ende gemeinsam ausgewertet wurden.

 Mit dem nicht zu überbietenden Ergebnis von 120 Ringpunkten ergatterte das Team der Trachtengruppe Meinsen-Warber den begehrten Wanderpokal, gefolgt von der Mannschaft der Schalmeienkapelle Meinsen-Warber (114 Ring), die auf Platz 2 landete. Die außerdem von der Kyffhäuser-Kameradschaft ausgelobte Ehrenscheibe für den besten Schuss ging an Christoph Köchling, der eine nahezu perfekte Zehn in die Zielscheibe „gestanzt“ hatte. Mit der in diesem Jahr erstmals vergebenen Mini-Ehrenscheibe für die Jugend wurde Alexander Stube ausgezeichnet.

 Von Jörg Hartmann, Filialleiter der Geschäftsstelle Meinsen der Sparkasse Schaumburg, erhielten überdies alle jugendlichen Schützen ein kleines Präsent als Dank für ihre Teilnahme.

Anzeige