Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein Teich wird 30

Reservistenkameradschaft feiert Ein Teich wird 30

Mit Spaten und Schaufel einen Teich erschaffen: Das ist vor 30 Jahren Ziel der damals gerade neu gegründeten Reservistenkameradschaft Meinsen/Warber/Rusbend gewesen.

Voriger Artikel
Wenn Klänge Geschichten erzählen
Nächster Artikel
40 Tonnen Material verarbeitet

Vorsitzender Reiner Ulrich Grot (von rechts) und die Vorstandsmitglieder Olaf Rietenberg und Jörg Edelmann haben sich am Gedenkstein aufgestellt.pr.

Meinsen/Warber. Unter der Leitung ihres Vorsitzenden, Oberleutnant d.R. Eckhard Ovesiek, hoben die Männer an der Aue in der Mitte Warbers per Hand im Schweiße ihres Angesichts einen Teich aus. Schließlich kam ihnen dann doch noch ein kleiner Bagger zur Hilfe, der die Arbeit erleichterte.

Bei der Einweihung waren sowohl Ortsbürgermeister Heinrich Vauth als auch Stadtbürgermeister Alfons Echterhoff sowie der Landesvorsitzende des Reservistenverbandes, Horst Hagemann, anwesend.

Seitdem sind drei Jahrzehnte ins Land gegangen, vieles hat sich verändert, aber den Teich gibt es immer noch. Zum 30-jährigen Bestehen haben sich dort nun erneut zahlreiche Gäste eingefunden, darunter der heutige Ortsbürgermeister von Meinsen/Warber, Dieter Wilharm-Lohmann, sowie Andreas Struckmann aus Rusbend.

Der Vorsitzende der Reservistenkameradschaft, Stabsfeldwebel a.D. Reiner Ulrich Grot, konnte unter den Anwesenden auch seinen damaligen Vorgänger Eckhard Ovesiek sowie den „Teichgrafen“ Karl Winkelhake begrüßen, der bis heute das Gewässer und seine Umgebung in Schuss hält – damit die Gäste des jährlichen Lampionfestes auch in Zukunft ein gepflegtes Areal vorfinden werden.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg