Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Erntefestsaison beginnt

Rusbender feiern Erntefest Erntefestsaison beginnt

Mit dem Toltern und dem Herrichten der Erntekronen hat in Rusbend die heiße Phase der Erntefestvorbereitungen begonnen. Das Vorbereitungsgeschehen des von morgen, Freitag, bis Sonntag gefeierten Auftakts der Bückeburger Erntefestsaison konzentrierte sich auf das Anwesen Hilgenhop 7, beim Erntebauernpaar Sigrid Huckfeldt und Klaus Harmening. Monika und Marvin Wiebke von der veranstaltenden Trachtengruppe.

Voriger Artikel
Wie eine große Familie
Nächster Artikel
Kindergartenleiterin Renate Barkhausen verabschiedet

Die Rusbender Trachtengruppe und das Erntebauernpaar Sigrid Huckfeldt und Klaus Harmening (linkd) freurn sich auf das Erntefest am kommenden Wochenende.

Quelle: bus

Rusbend. Dort wird der am Sonntag gegen 13 Uhr am Festzelt (Dorfgemeinschaftshaus) startende große Festumzug auch seine erste Station einlegen und die drei Erntekronen abholen, erklärten Monika und Marvin Wiebke von der veranstaltenden Trachtengruppe. Als weitere Tanzstopps sind das Areal am Bolzplatz (Töpferweg), die Zimmerei Drewes (Rusbender Straße) und das landwirtschaftliche Anwesen Meier (Hevesen) vorgesehen. Die Rückkehr zum Festzelt ist für etwa 16.30 Uhr geplant.

 „Da aber die Begeisterung für das Tanzen und Feiern uns sicherlich an jeder Station aufs Neue übermannen wird, mag es sein, dass wir uns eventuell um einige Minuten verspäten“, lässt Monika Wiebke wissen.

 Das am vergangenen Wochenende organisierte Toltern, mit dem die Bevölkerung zum Erntefest eingeladen worden ist, hat den Auskünften der Vorstandsvertreter zufolge einen recht erfreulichen Verlauf genommen, was auf eine gute Beteiligung an der am Freitag mit einer Festzeltparty beginnenden Festfolge schließen lasse. Der musikalisch vom „DMW-Projekt“ betreute Discoabend bietet als Besonderheit eine von 21 bis 22 Uhr dauernde Cocktail-Happyhour. Das Sonderangebot gilt auch am Sonnabend, wenn die Top-40-Party-Band „Grace“ für ausgelassene Stimmung auf dem Tanzparkett sorgen wird.

 Am Sonntag steht um 10 Uhr ein von Pastor Ulrich Hinz gehaltener Zeltgottesdienst auf dem Programm. Anschließend gibt’s deftige Erbsensuppe. „Und nachmittags“, erklärt Monika Wiebke, „wird es für viele Rusbender und deren Gäste sicherlich ein Vergnügen sein, bei einer Tasse Kaffee, einem leckeren Stück Torte und flotter musikalischer Begleitung auf die Rückkehr der mit vielen Trachtenträgern besetzten Erntewagen zu warten.“

 An der Ausfahrt möchten sich auch die jungen Mitglieder der Rusbender Trachtengruppe beteiligen. Der Nachwuchs habe in den vergangenen Wochen fleißig und sehr diszipliniert zahlreiche Schrittfolgen einstudiert, die bei den Tanzstationen und auf den Zeltfestdielen vorgeführt werden sollen. bus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg