Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Erntewagen kippt um

Mehrere Verletzte in Rusbend Erntewagen kippt um

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Samstagabend ein besetzter Erntewagen in Rusbend umgekippt. Bei dem Unglück wurden mehrere junge Menschen verletzt. Zahlreiche Rettungswagen und auch der Rettungshubschrauber waren im Einsatz. 

Voriger Artikel
Spiegel statt Schaufenster
Nächster Artikel
Schock-Ende für Tolter-Umzug

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr bringen den Anhänger wieder auf seine Räder. 

Quelle: kol

Rusbend. Das Unglück ereignete sich um 20.10 Uhr. In dem Erntewagen befand sich nach ersten Angaben die Dorfjugend Rusbend. Als das Gefährt auf die Heveser Straße abbog, kippte der Anhänger um. Es wurde Großalarm ausgelöst.

Eine Person war unter dem Anhänger eingeklemmt. Die Rettungskräfte der alarmierten Feuerwehren konnte den Eingeklemmten befreien. Insgesamt waren acht Rettungswagen und der Rettungshubschrauber Christoph 4 im Einsatz. Der Helikopter flog allerdings ohne Patient wieder zurück, da sich die Verletzungen bei den Beteiligten als nicht so schwer herausstellten. 

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. 

vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg