Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gefährliches Verkehrshindernis

Anhänger auf der B 65 abgestellt Gefährliches Verkehrshindernis

Mehrere Verkehrsteilnehmer haben am vergangenen Mittwoch (10. August) gegen 10 Uhr bei der Polizei Bückeburg angerufen. Sie teilten mit, dass dass auf dem Hauptfahrstreifen der zweispurigen
Bundesstraße 65 in Fahrtrichtung Minden ein mit Kies, Sand und einer Mörtelmischmaschine beladener Pkw-Anhänger stehe.

Voriger Artikel
Drei Bewerbungen für den Ortsrat
Nächster Artikel
„Auf uns kann man sich verlassen“
Quelle: Polizei

Nach Angaben der Polizei fanden Beamten etwa 50 Meter vor dem Anhänger ein Warndreieck vor, das auf Grund der Verkehrsführung keine ausreichende Wirkung auf die Verkehrsteilnehmer hatte.

Der Nutzer des Anhängers konnte ermittelt werden. Dieser erklärte, dass er an dem Anhänger einen Reifen-u. Felgenschaden hatte und weggefahren war, um Hilfe zu holen.
Gegen den Bückeburger wurde laut Polizei ein Bußgeldverfahren eingeleitet. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg