Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Heiliger Martin als Vorbild beim Teilen

Petzen / Laternenfest Heiliger Martin als Vorbild beim Teilen

Der Heilige Martin hat eine zentrale Rolle beim Laternenfest des Kindergartens Petzen gespielt. Der frühere Bischof der französischen Stadt Tours, der als Vorbild des abendländischen Mönchtums gilt und als Soldat seinen Mantel mit einem Bettler geteilt haben soll, lebte sowohl in einer kleinen Inszenierung der jungen Kindergartenbesucher als auch in einer von Pastor Heinz Schultheiß gehaltenen kurzen Ansprache auf.

Voriger Artikel
Ein „Verbindungsmann“ zu den Menschen
Nächster Artikel
Ehrenbürgermeister fertigt Unikate an

Mädchen und Jungen des Petzer Kindergartens feierten gemeinsam mit Freunden und Verwandten ihr Laternenfest.

Quelle: bus

Petzen (bus). Der Geistliche hob hervor, dass es beim Teilen, so wie bei allen Dingen des Lebens, auf das rechte Maß und den rechten Verstand ankommt, wobei groß oder klein keine Rolle spiele. Teilen habe indes auch etwas mit Gemeinschaft zu tun. „Wenn Martin alles gegeben hätte, hätte er keine Gemeinschaft mehr mit den anderen gehabt“, erläuterte Schultheiß. Und: „Wenn man auf die richtige Art und Weise teilt, hat man Gemeinschaft mit den anderen.“ Deshalb sei es gut, Menschen wie den Heiligen Martin zu haben, die „einen daran erinnern, was eigentlich wichtig für einen ist“.

 Im Anschluss an die in der Kirche veranstaltete Andachtsfeier begab sich die Festgesellschaft im Schein der von den rund 40 teilnehmenden Mädchen und Jungen getragenen Laternen auf einen Umzug durch die Gemeinde. Während des Rundgangs sorgten Feuerwehrleute aus Evesen dafür, dass niemandem etwas passierte. Zum Abschluss der von zahlreichen Laterne-Liedern umrahmten Zusammenkunft wurden im Kindergarten und auf dessen Außengelände leckere Speisen und Getränke serviert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg