Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile "Pusteblume" unter neuer Leitung
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile "Pusteblume" unter neuer Leitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 15.01.2017
Reiner Brombach (links) und Christian Schütte begrüßen Ursula von Herz im Kindergarten „Pusteblume“. Quelle: bus
Anzeige
Evesen/Röcke

Brombach hieß die Nachfolgerin von Martina Grinke gemeinsam mit Christian Schütte vom Fachgebiet Jugend, Schulen und Sport in der städtischen Einrichtung willkommen. Von Herz verfüge über Erfahrung und Qualifikation gleichermaßen und sei eine allen Gegebenheiten gewachsene Person, führte das Stadtoberhaupt aus. Eine Frau sowohl „von“ als auch „mit“ Herz, wie Brombach beim Überreichen einer Schachtel Pralinen darlegte.

Die zuletzt in der Betriebskindertagesstätte der Medizinischen Hochschule Hannover beschäftigte Erzieherin und Rhythmikpädagogin verfügt über enge Verbindungen zu Bückeburg. Die jetzt in Stadthagen wohnende Mutter von drei erwachsenen Söhnen war von 2004 bis 2014 im Sprachbereich des integrativen Kindergartens „Haus des Kindes“ beschäftigt.

Rhythmik und Musik

An ihrer neuen Wirkungsstätte möchte von Herz den Bereichen Rhythmik und Musik ein besonderes Augenmerk widmen. An althergebrachten Gewohnheiten wie etwa dem „Rausschmiss“ der Schulanfänger soll nicht gerüttelt werden. Die Grinke-Nachfolgerin berichtete über eine offene Aufnahme durch die Eltern und das „Pusteblume“-Team. „Und auch die Kinder haben mir den Anfang leicht gemacht“, schilderte die aus dem Emsland stammende Kulturpädagogin. Und: „Ich habe das Gefühl, dass das hier der richtige Platz für mich ist.“ bus

Anzeige