Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile Spielplatzsituation erörtert
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile Spielplatzsituation erörtert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 16.11.2017
Teile des Spielplatzes am Schanzenkamp entsprechen nicht mehr den aktuellen Anforderungen. Quelle: bus
Anzeige
Cammer

„In dessen Umfeld wohnen rund 90 Prozent unserer Kinder“, führte Ortsbürgermeister Hans-Georg Terner als wichtigstes Argument ins Feld. Während des Ortstermins, an dem auch Stadtjugendpfleger Stefan Reinecke und mehrere Mütter teilnahmen, waren erhebliche Mängel an den Spielgeräten festgestellt worden. „Der Rutschturm ist abgängig, andere Installationen entsprechen in ihrer derzeitigen Verfassung nicht mehr den behördlichen Anforderungen“, erläuterte Terner.

Für die Herrichtung sind im städtischen Haushalt aktuell 25.000 Euro vorgesehen. Bevor mit den Arbeiten begonnen wird, soll eine Beteiligung von Kindern und Eltern deren Wünsche und Vorstellungen herausfinden.

Passendes Grundstück fehlt

Der gegenwärtig relativ schwach frequentierte Spielplatz an der Straße Vorm Walde soll über kurz oder lang Richtung Dorfgemeinschaftshaus verlagert werden. Vor der Realisierung dieses Vorhabens müsste allerdings ein passendes Grundstück gefunden werden. „Uns steht derzeit keine geeignete Fläche zur Verfügung“, gab Terner zu bedenken. Der Ortsrat bekräftigte seine Forderung hinsichtlich der Aufstellung eines Basketball-Korbes am Bolzplatz Friller Straße. Um die in diesem Zusammenhang notwendige Pflasterung wollen die Cammeruner sich in Eigenleistung kümmern. bus

Anzeige