Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Überfall auf Mindener Volksbank

Minden Überfall auf Mindener Volksbank

Mehrere maskierte Männer haben am Donnerstag gegen 17.45 Uhr die Filiale der Volksbank Mindener Land am Marktplatz überfallen. Das berichtete das „Mindener Tageblatt“ am Abend auf seiner Internetseite.

Voriger Artikel
Biblische Geschichte als Vorlage für Lego-Stadt
Nächster Artikel
Eltern favorisieren Frille
Quelle: dpa

Minden. Mindestens einer der Täter war nach Polizeiangaben bewaffnet. Die Bankräuber bedrohten einen 51-jährigen Kassierer und verletzen ihn leicht, es gibt allerdings keine Hinweise auf Schüsse, auch eine Geiselnahme gab es nicht. Nach den bislang vorliegenden Informationen haben die Täter Geld erbeutet. Sie waren offenbar gezielt dorthin gegangen, wo das Geld angeliefert und in Geldbomben verpackt wird. Wie sie die Sicherheitsvorkehrungen umgehen konnten, ist noch unklar. Die Mindener Polizei löste am Abend einen Großeinsatz aus, um nach den Flüchtigen zu fahnden.r,mt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg