Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile Vertrauen für den Vorstand
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile Vertrauen für den Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 21.10.2017
Die Hauptversammlung der Bürgerinitiative bestätigte ihren Vorsitzenden Uwe Tönsing (links) einstimmig. Quelle: bus
Anzeige
Cammer

Gisela Lindenthal  bleibt Kassenwartin und Rainer Schulze Schriftführer. Tönsing erinnerte im Bericht des Vorstandes insbesondere an das im Juni vom zweiten Senat des Oberverwaltungsgerichts Münster gefällte Urteil, dem zufolge der Bebauungsplan des Regioports Weser unwirksam ist. Zudem rief er eine aus Anlass des Hafen-Spatenstichs auf die Beine gestellte Aktion in Erinnerung, in deren Verlauf im Juli rund 100 Personen ihre Unterstützung der 2007 gegründeten Interessengemeinschaft zum Ausdruck brachten.

 „Ich hatte wegen des Termins, nachmittags an einem Werktag, mit zehn bis zwölf Teilnehmern gerechnet und war von der riesigen Resonanz überwältigt“, erklärte der Bicon-Vorsitzende. Die Aktion sei zudem auf großes, überregionales Medienecho gestoßen, mehrere Rundfunk- und Fernsehanstalten hätten Bericht erstattet. „Seitdem bin ich motivierter denn je“, so Tönsing.

Gerichtliche Auseinandersetzung

Des Weiteren fanden das Mitwirken an einer Ausstellung im Mindener Museum zur Hafengeschichte der Weserstadt und der vom Ortsrat rund um das Hafenprojekt organisierte Schnatgang Erwähnung.

 Aktuell steht außer den beiden gerichtlichen Auseinandersetzungen vor dem Oberverwaltungsgericht Münster und dem Bundesverwaltungsgericht in Dresden die Neugestaltung des an der Kreuzung Dankerser Straße/Gieseckenbrink errichteten Hinweisschildes „Schlaflos in Cammer“ auf der Bicon-Agenda. bus

Mehr zum Thema

Die Bürgerinitiative Containerhafen (Bicon) will Klage gegen die Baugenehmigung für den Regioport Weser I erheben. „Wir sind gegenwärtig gemeinsam mit unserem Rechtsanwalt damit beschäftigt, die weiteren Schritte zu beraten“, erklärte der Vorsitzende der Initiative.

21.07.2017
Bückeburg Stadt Gerichtliche Ablehnung des Eilantrages - Gute Nachrichten für die Bicon

Wenig Grund zur Freude bei der Hauptversammlung der Bürgerinitiative Containerhafen (Bicon):  Das Oberverwaltungsgerichts (OVG) Münster hat den Stopp der Umsetzung des Regioport-Bebauungsplanes abgelehnt.  Eine Entscheidung, die aus Sicht der Bicon auch etwas Gutes hat. Sie könnte zum Scheitern des Hafen-Vorhabens beitragen.

30.10.2016

Die Bürgerinitiative Containerhafen (Bicon) hat ihrer Ankündigung Taten folgen lassen und vor dem Verwaltungsgericht Minden Klage gegen die Baugenehmigung für den Containerumschlagplatz „Regioport“ erhoben. „Wir wollen die Rechtmäßigkeit der Genehmigung überprüfen lassen“, erläutert Uwe Tönsing.

01.09.2017

In der Nacht zu Sonnabend hat ein auf der Straße Im Höppenfeld in Bückeburg abgestellter Kleintransporter gebrannt. Das Feuer wurde zunächst vom Eigentümer eingedämmt und später von der Feuerwehr gelöscht. Die Ursache des Brandes wird noch ermittelt.

08.10.2017

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Sonnabend, 30. September, auf Sonntag 1. Oktober, in der Straße Am Nordhofe in Scheie 14 geparkte Autos und in der Triftstraße ein weiteres Autos erheblich beschädigt.

02.10.2017

In der Straße Auf dem Felde in Evesen sind in der Nacht vom Mittwoch, 27. September, auf Donnerstag, 28. September, zwei vor einem Haus abgestellte Ford Transit aufgebrochen worden.

29.09.2017
Anzeige