Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile „Vielseitig und hochwertig“
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile „Vielseitig und hochwertig“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 25.03.2018
Heinz Böhne Quelle: wk
Rusbend

Angesichts dieser Vielfalt bezeichnete der Vorsitzende Heinz Böhne die Turnerschaft (TS) bei deren Jahresversammlung im Gasthaus Schäferhof als einen „wichtigen Teil des gesellschaftlichen Lebens in unseren Gemeinden“.

Zusammen mit dem Meinser Kindergarten, der Grundschule sowie anderen Vereinen und Gruppen trage man dazu bei, den Wohnstandort aufzuwerten und diesen sowohl für junge als auch ältere Menschen lebenswert mitzugestalten, erklärte er. In diesem Sinne konzentriere sich die Turnerschaft darauf, ihr Vereinsangebot „vielseitig und hochwertig“ zu halten. Eine Ausweitung des Programms werde mitunter jedoch dadurch beschränkt, dass der Verein derzeit – aus Mangel an freien Kapazitäten – keine zusätzlichen Hallenzeiten erhalte.

Faire Entlohnung für Übungsleiter

Des Weiteren berichtete Böhne, dass der Vorstand mit der finanziellen Situation des Vereins „zufrieden“ sei. Dies ist nach seiner Darstellung auch deshalb wichtig, weil die Qualität des Sportangebotes nicht zuletzt darauf basiere, dass die Übungsleiter für ihre Arbeit fair honoriert werden können.

Als Spartenleiter Kinderturnen wies Jonathan Buchmann darauf hin, dass er die Leitung der Turnstunden aus beruflichen Gründen abgegeben hat. Vorübergehend wird die Gruppe von Rita Griestop angeleitet, da der Verein trotz Bemühungen noch keine neue Übungsleiterin für das Kinderturnen gefunden hat, die diese Aufgabe auf Dauer übernehmen will.

Interessenten können Schein später erwerben

„Manche fühlen sich wohl überfordert, eine Kindergruppe zu leiten“, mutmaßte Buchmann. Ergänzend merkte er an, dass es zwar schön wäre, wenn ein infrage kommender Interessent über einen Übungsleiter-Schein verfügt, Voraussetzung sei dies jedoch nicht. Vielmehr könne dieser die Qualifikation auch noch später erlangen.

Ehrungen standen ebenfalls an. Manfred Thiem hält der TS seit 50 Jahren die Treue. Sigrid Wehmeyer, Ursel Sümening und Ernst Sümening sind seit 40 Jahren dabei, Ute Sümening und Melanie Rinne seit 25 Jahren. Seit zehn Jahren gehören Anja Knoll, Jürgen Lengner, Karin Lengner, Birgit Stube, Chiara Bamberg, Michael Wolters, Martha Crämer, Meike Hitzemann, Britta Wimmer sowie Cornelia Mittrach dem Verein an.

Mit einem Blumenstrauß würdigte der Vorstand das Engagement von Christa Vauth, die sich seit Langem als Abnehmerin der Leistungsprüfungen für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens betätigt. wk