Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile Vier Verletzte bei verbotenem Wendemanöver
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile Vier Verletzte bei verbotenem Wendemanöver
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 22.04.2012
Bückeburg/Minden

  Nach Angaben der zuständigen Polizei Minden-Lübbecke hatte gegen 22.40 Uhr ein Autofahrer aus Alsdorf bei Aachen versucht, auf der Fahrbahn zu wenden, weil er meinte, sich verfahren zu haben. Allerdings ist auf der Bundesstraße65 das Wenden dort gar nicht möglich, da die vier Fahrspuren durch eine Mittelleitplanke voneinander getrennt sind. Den quer stehenden Wagen erkannte ein nachfolgender 65-jährige Mindener nicht rechtzeitig und fuhr mit seinem Auto in den Wagen. Der Mindener und die Ehefrau des Alsdorfers verletzten sich bei dem Unfall schwer. Eine 48-Jährige und ein weiterer 32-jähriger Mitfahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden durch Rettungskräfte ins Krankenhaus gebracht.

 Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 25 000 Euro. Die Bundesstraße war für rund drei Stunden gesperrt und wurde anschließend durch die Feuerwehr gereinigt. Schwierigkeiten bereitete der Polizei zunächst der Verkehr auf der B 65.