Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
„Westernhagen“ covert die Beatles

Konzert in Evesen „Westernhagen“ covert die Beatles

Das seltene Vergnügen, während eines Auftritts der Westernhagen-Cover-Truppe „Mit18Band“ eine Instrumentalversion des Beatles-Klassikers „Michelle“ zu hören, haben am Wochenende die Besucher des Gastspiels der vor mehr als einem Vierteljahrhundert in Hannover gegründeten Formation im „Eveser Schnitzelhaus“ erlebt.

Voriger Artikel
„Kein Dorf kann es alleine schaffen“
Nächster Artikel
Der neue Chef der TS Rusbend ist der alte

Gesamtvergnügen trotz Rumpel-Auftakt: Die „Mit18Band“ im „Eveser Schnitzelhaus“.

Quelle: bus

Evesen. Als in dem von den Gitarristen Oliver „Olli“ Schröder und Peter „Late“ Ladwig recht einfühlsam gezupften Intermezzo die Frage von Frontmann Udo Prinz nach einem Megaphon zu vernehmen war, hatte das Publikum die hinter der spontanen Einlage steckende technische Panne längst bemerkt. Derweil machten Bassist Ole Hempelmann, Keyboarder Micky Schröder und Drummer Peter „Pedro“ Glas entspannte Mienen zum gesangslosen Spiel.

 Da sich weder Musiker noch Auditorium vom Rumpel-Auftakt aus dem Konzept bringen ließen, stand einem prächtig-unterhaltsamen Abend nichts im Weg. Und die Antwort auf die von Prinz mehr oder weniger rhetorisch gestellte Frage „wollt ihr mehr Westernhagen-Hits?“ fiel mit einem gellenden „Ja“ eindeutig aus.

 Dann ging es gewissermaßen Schlag auf Schlag und Hit auf Hit. „Es geht mir gut“, „Schweigen ist feige“, „Fertig“, „Dicke“, „Mit 18“, „Halleluja“, „Ladykiller“, „Sexy“ – da gab es im textsicheren Publikum nichts zu meckern. Als schließlich der unverzichtbare „Pfefferminz-Prinz“ und der immerfrische „Johnny Walker“ auftauchten, stand das Urteil der Konzertbesucher fest: „Das bisschen Beatles am Anfang konnte dem Gesamtvergnügen keinen Abbruch tun.“  bus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg