Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile Wildwuchs
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile Wildwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:21 29.05.2015
Die Blütenspitzen hat Gerhard Kuhlmann gekappt, damit nicht zu viele Samen in seine Blumenrabatten fliegen. Quelle: rc
Anzeige
Meinsen

„1,50 Meter ist es hoch, ohne dass sich der zuständige Abwasserbetrieb darum kümmert, dass gemäht wird“, beschwerte er sich im Gespräch mit unserer Zeitung: „Meine Beete drohen zuzuwuchern.“

 Er sei beim zuständigen Abwasserbetrieb der Stadt vorstellig geworden. Dort sei ihm gesagt worden, dass man sich kümmere, bis heute sei nichts geschehen: „Aber Steuern und Gebühren knöpfen sie mir ab.“ Inzwischen hat er selbst Hand angelegt und zumindest die Blütenspitzen geköpft. Bis zum vergangenen Jahr hat Kuhlmann die Rigole an seinem Grundstück noch selbst gepflegt, genau wie auch die Nachbarn. Heute sei er dazu aber nicht mehr in der Lage. Auch ein Geländer, um eine Böschung dort zu sichern, hat er in Eigenleistung gebaut. Das will er jetzt abbauen. rc

Anzeige