Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile Zehn Sterne mehr als im Vorjahr
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile Zehn Sterne mehr als im Vorjahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 03.12.2014
Das Schmücken der Weihnachtstanne erledigen die Mädchen und Jungen des Kindergartens. Die Aktion zählt zu den Höhepunkten des Weihnachtsmarktes in Meinsen-Warber. Quelle: bus
Anzeige
Meinsen-Warber (bus)

„Das ist eine Aktion des Unterstützerkreises, der sich ehrenamtlich um die Betreuung der in unserer Ortschaft wohnenden Asylanten kümmert“, klärte Pastor Ulrich Hinz auf. Das Vorhaben funktioniere ähnlich wie bei einem Wunschzettel-Weihnachtsbaum. Auf den Sternen seien lediglich Name und Alter der Kinder und deren Wünsche vermerkt, die nun von Paten erfüllt werden könnten. Dass der wenig später auf der Szenerie erscheinende Nikolaus kleine Präsente für alle Kinder im Gepäck hatte, versteht sich bei dem von Marktmeister Dirk Wehrmann geführten Team natürlich ganz von selbst.

Ansonsten freute Wehrmann sich über die bemerkenswerte Resonanz auf die überwiegend von vor Ort beheimateten Anbietern aufgebotenen Attraktionen. In der Verpflegungsabteilung gab es Klassiker wie Glühwein, Eierpunsch, Feuerzangenbowle und warmen Slibowitz ebenso wie reichlich Torten, Hausgebackenes, Spezialitäten vom Fisch und Schaumburger Hochzeitssuppe.
Etliche Verkaufs- und Informationsstände, das Spielezelt von Dietmar Ostermeier, kurze Ausritte per Pferd, ein ansprechendes Rahmenprogramm sowie – erstmals – eine große Trampolin-Jump-Anlage, ein prächtiges Höhenfeuerwerk und die traditionell gut bestückte Tombola (Hauptgewinne: Ein Kompakt-Musik-Center und ein Blue-ray Disc-Player) rundeten das Marktgeschehen ab.

Darüber hinaus stieß der Besuch eines aus Ottbergen (bei Hildesheim) angereisten Frauenquartetts auf reges Interesse. Die Gäste präsentierten an ihrem Stand jede Menge selbst gemachte Köstlichkeiten. Hier fand die Kundschaft außer Marmeladen und Gelees, Kürbis- und Apfel-Chutneys und allerhand leckeren Likören auch mehrere „beschwipste Moppel“. „Dahinter verbirgt sich eine Mischung aus Kürbis, Apfel und Calvados“, ließ das Quartett wissen. 

Auf einer Vorstandssitzung hat sich die SPD Evesen mit der Schließung der Sparkassen-Filiale in Röcke zum 1. Januar 2015 auseinandergesetzt und mit „Unmut“ und „Unverständnis“ reagiert.

30.11.2014

An diesem Wochenende veranstalten die örtlichen Vereine von Meinsen-Warber ihren jetzt 15. Weihnachtsmarkt. Wie in den Vorjahren beginnt das Festgeschehen auf dem idyllisch gegenüber der Kirche gelegenen Hof der Familie Ovesiek an beiden Tagen um 14 Uhr.

30.11.2014

Die Reitanlage Vauth veranstaltet ihr mittlerweile traditionelles Weihnachtsreiten in diesem Jahr am Sonnabend, 6. Dezember. Das Programm beginnt am Nikolaustag um 15.15 Uhr mit einem Ponyreiten für Jedermann.

30.11.2014
Anzeige