Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Ortsteile Zwei Kilometer Anlauf und ungebremst
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Ortsteile Zwei Kilometer Anlauf und ungebremst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 01.11.2013
Am östlichen Ortseingang Meinsen-Warbers soll die Geschwindigkeit des Fahrzeugverkehrs reduziert werden. Quelle: bus
Anzeige
Meinsen/Warber

„So viele Leute überqueren die Straße dort schließlich nicht“, erläuterte Ortsbürgermeister Dieter Wilharm-Lohmann. Vielleicht sei eine Geschwindigkeitsreduzierung auch per optischem Signal herbeizuführen.

 „Die Fahrzeuglenker haben hier zwei Kilometer Anlauf und rasen ungebremst bis an die Stoppschild-Kreuzung“, schilderte Uwe Heidelmann seine Eindrücke. Daher sei eine Entschleunigung absolut erforderlich. Jörg Klostermann führte aus, dass eine Ausbremsung des Verkehrs auch mit straßenbaulichen Möglichkeiten erreicht werden könnte. „Eine Querungshilfe ist teuer“, gab der Leiter des städtischen Baubereichs zu bedenken. Eventuell müssten in diesem Fall die Straße verschwenkt und Änderungen bezüglich der Entwässerung vorgenommen werden. Das könne schnell Planungskosten in Höhe von 5.000 bis 10.000 Euro nach sich ziehen.

 Klostermann folgte indes dem Antrag des Ortsrats, das Vorhaben zu prüfen. Zunächst sollen vor Ort Geschwindigkeitsmessungen organisiert werden. „Danach werden wir Vorschläge erarbeiten und diese im Ortsrat vorstellen“, kündigte der Baurat an. bus

Anzeige