Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Bückeburg Stadt
Erbprinz Donatus und seine Mutter Lilly
Lilly und Donatus taufen den VW Polo vor der großen Fahrt auf den Namen Gisela.

Der Startschuss ist gefallen: Am Montagmorgen sind Erbprinz Donatus zu Schaumburg-Lippe und seine Mutter Prinzessin Marie-Louise (Lilly) zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg vom Schloss zur rund 14000 Kilometer langen Mongol-Rally aufgebrochen.

mehr
Bückeburg

„Ich ging durch die Gassen und guckte in die Fenster, ob auch alle Feuerstellen aus sind“, erzählt der Mann mit Horn, Laterne und Hellebarde den wissensdurstigen Umstehenden aus seiner unrühmlichen Geschichte. „Schon ein Funke konnte großen Schaden anrichten. Ein Nachtwächter darf sich keine Fehler erlauben, das sage ich Euch!“

mehr
Festival geht glücklich zu Ende
Auf dem Veranstaltungsgelände selbst gab es nur wenig Matsch, und dort sorgte er nicht selten auch für Freude.

Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS) ist auch in diesem Jahr wieder trocken über die Bühne gegangen: Genau wie vor einem Jahr blieb der für den zweiten Sonntag vorhergesagte Dauerregen vollständig aus. „Optimales Festivalwetter“, befand Veranstalter Gisbert Hiller am Abschlussabend.

mehr
Polizei stoppt betrunkenen Fahrer

Der Fahrer eines Kleintransporters ist am späten Sonntagabend von der Polizei in Bückeburg gestoppt worden, weil er seinen Wagen auf der Warberschen Straße mehrfach in den Gegenverkehr gesteuert hatte. Die Beamten stellten bei ihm über einen Alkoholtest einen Wert von 1,67 Promille fest.

mehr
4. Kompanie stellt sich neu auf
„Glückwunsch“: Heino Röwer (M.) freut sich mit Heinz-Wilhelm Engelke (l.) und Martin Brandt.

 „Mit der heutigen Versammlung wollen wir den Generationswechsel mit der Wahl des stellvertretenden Kompaniechefs in der 4. Kompanie einleiten. Anlass meiner Entscheidung ist – im 25. Jahr als Kompaniechef – mein Amt im Frühjahr 2018 in jüngere Hände zu geben“, hat Heinz-Wilhelm Engelke bei der jüngsten Sitzung im Jetenburger Hof erklärt.

mehr
Mittelalterlich Spectaculum
Mittelaltersport für Mitglieder der Heerlagergruppen: das Bruchenballturnier.

Wams und Stiefel statt Badehose und Bikini, Lagerfeuer und Zelt statt Bier und Ballermann: Urlaub am Südseebadestrand, auf Teneriffa oder Luxuskreuzfahrten können Steffen Schüler (28), Larissa Jordan (25) und Nils Koepmann (29) nur wenig locken.

mehr
"Wir werden Teil der Stiftung"

Die Verschmelzung des Tierschutzvereins Bückeburg-Rinteln und Umgebung sowie des Tierheims am Hasengarten zur „Tierschutzliga Stiftung“ sind zwar beschlossene Sache. Dennoch sind Verein und Tierheim weiterhin auf jede Spende angewiesen.

mehr
Holzernte im Südharrl
Schwere Forstmaschinen haben nicht erst seit dem Dauerregen der vergangenen Tage tiefe Spuren auf dem Waldboden des Südharrls hinterlassen.

Fahrspuren schwerer Maschinen im aufgeweichten Waldboden,  kreuz und quer herumliegende Kronenäste, etliche neben den Wegen gestapelte Baumstämme – und das alles während der Brut- und Setzzeit. Die derzeit vom Fürstlichen Forstamt Bückeburg im Harrl veranlassten Holzerntemaßnahmen sorgen für Ärger.

mehr
Familientag am Sonntag
Das Stelzentheater Feuervogel sorgt seit dem ersten Jahr beim Spectaculum für magische Momente.

Nachdem zum Auftakt Saltatio Mortis, Versengold und Faun die prominente Spitze beim Musikaufgebot des Mittelalterlich Phantasie Spectaculums (MPS) bildeten, stehen für das zweite Veranstaltungswochenende die Erlanger Speed-Folk-Mannen von Fiddler’s Green in den Startlöchern.

mehr
Sascha Cordes folgt auf Marianne Rüther
Frisch ans Werk: Bürgermeister Reiner Brombach (von rechts) mit Reinhard Meiffert, Marianne Rüther, Sascha Cordes und Hartmut Vogeler im Historischen Saal des Rathauses.

Bei den Schiedsleuten der Stadt ist ein Wechsel vollzogen worden. Sascha Cordes hat die Nachfolge von Marianne Rüther als stellvertretender Schiedsmann angetreten.

mehr
Anhänger blockiert Kreisverkehr

Ein falsch beladener Autoanhänger ist am Donnerstagmittag in Bückeburg bei der Fahrt durch den Kreisel an der Hannoverschen Straße auf die Seite gekippt. Auf einer Holzpalette gestapelte Estrichsäcke verteilten sich über die Straße. Der Anhänger und die Fahrbahn trugen Schäden davon.

mehr
Schnelles Internet
Bürgermeister Reiner Brombach und Telekom-Regionalmanager Jan Helms begutachten den Fortschritt der Arbeiten für schnelles Internet in Bückeburg auf dem Marktplatz.

Nur mit mageren 16 Megabit pro Sekunde (MBit/s) kann man derzeit in großen Teilen der Bückeburger Kernstadt surfen. Nicht viel besser sieht es in den Ortsteilen aus, wo ebenfalls nur in einigen wenigen Bereichen 50 MBit/s möglich sein sollen. Bis November soll sich die Rate auf 100 MBit/s steigern.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg