Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Bückeburg Stadt
Weihnachtszauber

Der „Weihnachtszauber“ auf Schloss Bückeburg ist in diesem Jahr wieder ein echter Augenschmaus.

mehr
Gespräche angekündigt
Mit 35 Holzkreuzen, drei stehen auf der anderen Straßenseite, beerdigt die Belegschaft der Fränkischen Rohrwerke symbolisch ihre 35 Arbeitsplätze.

Aegidius Schuster, Geschäftsführer der Fränkischen Rohrwerke, hat auf die jüngsten Vorwürfe zur Schließung reagiert. Das Unternehmen habe sich seit Langem gesprächsbereit gezeigt und frühzeitig informiert, sobald klar war, dass die Betriebsstätte aus Profitabilitätsgründen geschlossen werden muss.

mehr
"Pure Willkür"
Auf dem Weg von der Scheier Straße zum Marktplatz passiert der Protestzug Hubschraubermuseum und Stadthaus.

Mit einem Protestmarsch über Scheier Straße, Pulverstraße und Bahnhofstraße haben Mitarbeiter und Delegationen der Firmen Bornemann  sowie Faurecia und Lühr gegen die Entscheidung zur Schließung der Fränkischen in Bückeburg protestiert. Begleitet wurde der Zug von hiesigen Politikern.

mehr
Weihnachtszauber

Inmitten einer 74-köpfigen Engelsschar hat Alexander zu Schaumburg-Lippe heute Morgen die 15. Auflage des Weihnachtszaubers eröffnet. Gemeinsam mit Starlet Sarah Knappik durchschnitt er das obligatorische Band.

mehr
Die Polizei warnt

Dass aus kleinen gelben Autos nicht immer die Zusteller eines bekannten Logistikunternehmens aussteigen und Waren nach Hause bringen, hat am Mittwoch ein Senior aus der Arndtstraße in Bückeburg erfahren müssen.

mehr
Haus des Kindes
Die PLSW hat die Kooperationsvereinbarung mit der Stadt für eine Kindergartengruppe und zwei Krippengruppen im Haus des Kindes mit Wirkung zum 31. Juli 2017 gekündigt, weil keine Einigung über die Übernahme von Trägeranteilen in Höhe von 30000 Euro hat erzielt werden können. Der heilpädagogische Bereich des Haus des Kindes ist nicht betroffen.

Die Eltern einer Kindergartengruppe und zweier Krippengruppen im Haus des Kindes sitzen zwischen allen Stühlen. Der Grund sind die Trägeranteile in Höhe von rund 30 000 Euro jährlich. Die Stadt und die PLSW als Betreiber der Einrichtung konnten sich nicht einigen, wer diese übernehmen soll.

mehr
Finanzierungsprobleme

Das Evangelisches Jugendwerk Schaumburg-Lippe kann Instandhaltung von Schloss Baum finanziell nicht mehr tragen. Doch der Verein ist laut Pachtvertrag dazu verpflichtet, unter anderem dieses zu erfüllen. Die Landeskirche möchte nun gemeinsam mit der Hofkammer eine Lösung für den Betrieb finden.

mehr
Tennishalle Bückeburg

Die Planungen für die Nachnutzung des ehemaligen Squash- und Tenniscenters an der Ahnser Straße schreiten voran. Nachdem 2015 zwei Bückeburger Firmen die Gebäude gekauft hatten und nun unter anderem für die Lagerung von Material nutzen, sollen im kommenden Jahr weitere Unternehmen einziehen.

mehr
Benefizkonzert des Leo-Club Schaumburg
Die Formation Star Dust zieht das Publikum im Hubschraubermuseum mit ungemeiner Spielfreude in ihren Bann. Bandleader Karl-Heinz Hölscher (kleines Bild) dirigiert die Musiker mit lockerer Hand und sparsamen Gesten.Fotos: bus

Beim Gastspiel im Hubschraubermuseum hat die Bigband Star Dust überzeugt. Das vom Leo-Club Schaumburg, der Nachwuchsabteilung des Lions Clubs, zugunsten junger Schaumburger Musikanten organisierte Benefizkonzert bot knapp 30 Jazz- und Swingtitel, die die Besucher voll und ganz überzeugten.

mehr
Adventsbasar im Tierheim Bückeburg
Bis in den späten Nachmittag hinein reißt der Besucherstrom zu dem kleinen, aber feinen vorweihnachtlichen Stelldichein nicht ab.

Bereits eine Viertelstunde vor offiziellem Beginn des traditionellen Adventsbasars im Tierheim Bückeburg stand „die Hütte voll“. Auch die vierbeinigen Tierheimbewohner kamen an diesem Tag nicht zu kurz. Viele Besucher gingen auf Tuchfühlung mit den Hunden und Katzen und zeigten konkretes Interesse an einer Vermittlung.

mehr
Kühe des Küsters zwischen den Gräbern
Ein heimischer Leichenzug Anfang des 20. Jahrhunderts geleitet einen Verstorbenen auf dessen letzten Weg.Repro/

 Auf den Friedhöfen ist zurzeit allerhand los. Eine solche Situation hätte man sich (nicht nur) in Bückeburg bis vor gar nicht allzu langer Zeit nicht einmal im Traum vorstellen können. Wann, wo und wie die ersten innerhalb der heutigen Stadtgrenzen siedelnden Menschen nach ihrem Ableben „entsorgt“ wurden, ist unbekannt.

mehr
Kein laues Lüftchen
Mit zwei Motorkettensägen wird der Baum im Rehrfeldweg zersägt. Anschließend werden die Holzreste an die Seite geräumt, um die Fahrbahn wieder befahrbar zu machen.

Bei den Familien von einem Dutzend Bückeburger Feuerwehrleuten ist am Sonntag die Küche kalt geblieben. Um 11.41 Uhr lösten die Digitalen Meldeempfänger der Einsatzkräfte aus, teilte Steffen Titze, Stadtpressewart der Feuerwehr Bückeburg, mit. „Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte wurden an die Wilhelm-Külz Straße gerufen.“

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg