Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Bückeburg Stadt
Wer hat künftig während der Stadtratssitzung im Bückeburger Rathaus die Mehrheit? Es gibt einige Möglichkeiten.

Die Kommunalwahl ist gelaufen. Nun gilt es, eine Reihe von Fragen zu klären. An erster Stelle steht dabei die Mehrheitsfrage. Allein reicht es für die SPD mit ihren 13 Sitzen nicht. Sie ist – wie in den Vorjahren mit Bündnis 90/Die Grünen sowie der FDP – auf Koalitionspartner angewiesen.

mehr
Kommunalwahl 2016 / Stadtratswahl

Die SPD ist trotz deutlicher Stimmverluste von mehr als fünf Prozent wieder die stärkste Fraktion im neuen Rat der Stadt Bückeburg geworden. Sie erreicht 13 Sitze und verliert damit gegenüber der Wahl 2011 zwei Sitze. Die CDU kommt auf elf Sitze und verliert damit einen Sitz.

mehr
TuSG Rolfshagen ausgezeichnet

In Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) vergeben die Volks- und Raiffeisenbanken seit 2004 alljährlich den Breitensport-Preis „Sterne des Sports“.Der diesjährige Preisträger ist die TuSG Rolfshagen.

mehr
Diesel tritt aus

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt ist am Freitagnachmittag zu einem Einsatz an die Georgstraße gerufen worden. Aus einem defekten Lastwagen-Tank trat Diesel aus.

mehr
Verkehrschaos

Auf der Wache der Polizei Bückeburg sind am vergangenen Sonnabend ab 19.10 Uhr zahlreiche Anrufe von Bürgern eingegangen, die sich über das Verhalten der Teilnehmer einer orientalischen Hochzeitsgesellschaft beschwerten.

mehr
Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden ist es am vergangenen Sonnabend gegen 13.50 Uhr gekommen, als ein 41-jähriger Mann aus Lauenau mit seinem Auto die Graf-Wilhelm-Straße am Jahnstadion in Bückeburg befuhr.

mehr
Neuer Thriller
Nané Lénard

Mit ihrem brandneuen Thriller „SchattenGier“ veröffentlicht die Bückeburger Schriftstellerin Nané Lénard jetzt den achten Band ihrer Krimireihe um die Kommissare Wolf Hetzer und Peter Kruse. Doch diesmal geht es dem ermittelnden Hauptkommissar selbst an den Kragen.

mehr
Shows im Hubschraubermuseum
Coole Sache: Zusammen mit dem Körperkabarettisten Kai Eikermann (rechts) präsentieren Thomas Mallwitz und Johanna Woydt einen der Flyer, mit dem für die Veranstaltungsreihe „Unterhaltung zum Abheben“ geworben wird.

„Unterhaltung zum Abheben“ lautet das Motto einer neuen Veranstaltungsreihe, die der Kulturverein Bückeburg in Kooperation mit dem Hubschraubermuseum und der Volksbank in Schaumburg startet.

mehr
Gebäude am Marktplatz ausgezeichnet
Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege in Person von Katrin Barthmann würdigt den Umgang der Stadt mit ihren denkmalgeschützten Gebäuden am Markt. Die entsprechenden Plaketten – drei an der Zahl – hat Baubereichsleiter Jörg Klostermann in Empfang genommen.

Das Ensemble der drei städtischen Gebäude am Marktplatz ist vom Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege ausgezeichnet worden.

mehr
VHS-Programm vorgestellt
Rund 150 Seiten stark: Undine Rosenwald-Metz (Direktorin der Volkshochschule, links), Udo Ziert (Fachbereichsleiter Sprachen) und Dunja Cordes präsentieren das neue Programmheft der Volkshochschule Schaumburg.

Die Volkshochschule (VHS) Schaumburg hat ihr Programm für das Herbst-Semester 2016 vorgestellt.

mehr
Modern und interaktiv
Der Sammlungsschwerpunkt „Schaumburger Tracht“ findet nach wie vor großes Interesse.

Der Vorstand des Museumsvereins beabsichtigt, eine Neukonzeption der Ausstellungspräsentation vorzunehmen. Wie Museumsleiterin Anke Twachtmann-Schlichter, Edeltraut Müller und Horst Tebbe erläuterten, entspricht die Dauerausstellung  nicht mehr den Ansprüchen eines modernen, interaktiven Museums.

mehr
Bückeburger Niederung
Foto vom Mittleren Bruch von Anfang April, als das Areal überschwemmt war. Im Kerngebiet des Naturschutzgebietes kann inzwischen sogar der Seeadler beobachtet werden – oder Bekassinen und weitere seltene Watvögel.

Die Bückeburger Niederung ist nach Überzeugung von Ratsherr Wolfhard Müller (SPD) „ein Kleinod und weit und breit fast ohne Beispiel“. on ein paar Flächen am Dümmer und den Meerbruchwiesen am Steinhuder Meer abgesehen gebe es nur in der Niederung Feuchtgrünland mit so einer natürlichen „Vernässung“.

mehr

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr